L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

  Home · Suche · Mitglieder Liste · Registrieren  

Home » Callichthyidae » Corydoras « vorheriger Artikel  · nächster Artikel »

Abstammungslinie 1 - Die Acutus-Gruppe
Beiträge Gesehen
0 5100
spacer
Empfohlen von durchschn. Bewertung
Keine Empfehlungen Nichts angezeigt
acutus_gruppe_amapaensis.jpg
Großbild


Beschreibung: Die Acutus-Gruppe

In einer Revision der Corydoras-Arten von Surinam wurden 1970 von Nijssen 9 Artengruppen aufgestellt, die überwiegend auf Basis der Färbung definiert wurden. In der dort aufgestellten Acutus-Gruppe hingegen wurde neben einer "gräulichen" Farbe insbesondere der stark gezahnte Pektoralstachel und die lange Schnauze erwähnt und Nijssen platzierte darin folgende Arten:

Corydoras acutus Cope, 1872
Corydoras aurofrenatus Eigenmann & Kennedy, 1903
Corydoras cervinus Rössel, 1962
Corydoras ellisae Gosline, 1940
Corydoras octocirrus Nijssen, 1970 (Synonym zu Corydoras geoffroy)
Corydoras oxyrhynchus Nijssen & Isbrücker, 1967
Corydoras pastazensis Weitzman, 1963
Corydoras saramaccensis Nijssen, 1970
Corydoras semiaquilus Weitzman, 1964
Corydoras septentrionalis Gosline, 1940
Corydoras spilurus Norman, 1926
Corydoras stenocephalus Eigenmann & Allen, 1942
Corydoras treitlii Steindachner, 1906

Da folgende Arten keinen stark gezahnten Pektoralstachel aufweisen, wurden diese Arten nur mit Vorbehalt in diese Gruppe gestellt:

Corydoras fowleri Böhlke, 1950
Corydoras griseus deweyeri Meinken, 1957 ( =Corydoras griseus)
Corydoras griseus griseus Holly, 1940 ( =Corydoras griseus)
Corydoras heteromorphus Nijssen, 1970

Die beiden Unterarten von Corydoras griseus werden aktuell als eine Art angesehen und gehören verwandtschaftlich nicht in die Acutus-Gruppe.
Bei Corydoras heteromorphus war meines Wissens das Typenmaterial eine Mischung aus Corydoras heteromorphus und dem dazugehörigen Kurzschnäuzer Corydoras sp. "CW015", was eventuell die schwach gezahnten Pektoralstachel erklären könnte. Corydoras fowleri und Corydoras heteromorphus gehören auf jeden Fall in die Acutus-Gruppe.


Neuere genetische und morphometrische Analyse bestätigen die Monophylie dieser Gruppe. Da mit Corydoras geoffroy auch die Typusart der Gattung Corydoras zu dieser Gruppe gehört, können diese Arten auch als Corydoras sensu stricto (im engeren Sinne) bezeichnet werden, und im Rahmen der in Bälde erwarteten Gattungsrevision werden voraussichtlich nur diese Arten in der Gattung Corydoras verbleiben.


Die Acutus-Gruppe umfasst aktuell folgende wissenschaftlich beschriebenen Arten:

Corydoras acutus
Corydoras amapaensis
Corydoras areio (C 70)



Corydoras aurofrenatus (CW005)
Corydoras blochi (C 32)
Corydoras cervinus



Corydoras coriatae (eventuell mit Corydoras fowleri identisch)
Corydoras cortesi (teilweise als Synonym zu Corydoras septentrionalis betrachtet)
Corydoras desana (CW011)



Corydoras ellisae
Corydoras filamentosus
Corydoras fowleri



Corydoras geoffroy
Corydoras heteromorphus
Corydoras maculifer (C 69)



Corydoras narcissus
Corydoras negro
Corydoras orcesi (teilweise nicht als eigenständige Art anerkannt)



Corydoras ourastigma
Corydoras oxyrhynchus
Corydoras pastazensis



Corydoras saramaccensis
Corydoras sarareensis (C 23)
Corydoras semiaquilus



Corydoras septentrionalis
Corydoras serratus
Corydoras simulatus



Corydoras solox
Corydoras spilurus
Corydoras stenocephalus (C 17)



Corydoras treitlii
Corydoras vittatus
Corydoras zawadzkii





Acutus-Gruppe C-Nummern

Corydoras sp. "C 8"
Corydoras sp. "C 16" (mit Vorbehalt)
Corydoras sp. "C 24"



Corydoras sp. "C 28"
Corydoras sp. "C 29"
Corydoras sp. "C 38"



Corydoras sp. "C 42"
Corydoras sp. "C 47"
Corydoras sp. "C 51"



Corydoras sp. "C 53"
Corydoras sp. "C 61"
Corydoras sp. "C 63"



Corydoras sp. "C 77"
Corydoras sp. "C 78"
Corydoras sp. "C 86"



Corydoras sp. "C 92"
Corydoras sp. "C 94"
Corydoras sp. "C 95"



Corydoras sp. "C 99"
Corydoras sp. "C 109"
Corydoras sp. "C 115"



Corydoras sp. "C 116"
Corydoras sp. "C 124"
Corydoras sp. "C 127"



Corydoras sp. "C 145"
Corydoras sp. "C 146"
Corydoras sp. "C 149"



Corydoras sp. "C 153"





Acutus-Gruppe CW-Nummern

Corydoras sp. "CW012"
Corydoras sp. "CW017"
Corydoras sp. "CW053"



Corydoras sp. "CW055"
Corydoras sp. "CW059"
Corydoras sp. "CW066"



Corydoras sp. "CW073"
Corydoras sp. "CW075"
Corydoras sp. "CW080"



Corydoras sp. "CW083"
Corydoras sp. "CW118"
Corydoras sp. "CW120"



Corydoras sp. "CW121"
Corydoras sp. "CW124"
Corydoras sp. "CW128"





Besonderheiten:
Alexandrou et al. ordnen Corydoras filamentosus und Corydoras spilurus in die Abstammungslinie 8 (Langschnäuzer wie Corydoras agassizii) ein. Ich bin davon überzeugt, dass das untersuchte genetische Material nicht von Exemplaren dieser Arten stammte. Die Holotypen dieser beiden Arten sind gut erhalten und es handelt sich bei beiden unzweifelhaft um Corydoras-Arten im engeren Sinne. Auch Vera-Alcaraz (2013) ordnet diese beiden Arten sinnvollerweise der Acutus-Gruppe zu.

Bei den C- und CW-Nummern ist es nicht immer einfach, nur auf der Basis von einzelnen Bildern die Arten den Artengruppen zuzuordnen. Ich habe mich bei diesen an Alexandrou & Taylor (2011) gehalten, auch wenn ich bzgl. Corydoras sp. "C 16" gewisse Zweifel habe. Die Originalbilder in der DATZ reichen für eine sichere Zuordnung (Linie 1 vs. Linie 8) nicht aus und weitere Bilder (z.B. auf CorydorasWorld) scheinen mehr als nur eine Form zu zeigen.

Alle CW-Nummern nach "CW060" sind von mir auf der Basis der nicht immer eindeutigen Bilder den Abstammungslinien zugeordnet worden. Wenn jemand Zweifel an der Zuordnung haben sollte (z.B. weil er die Corys selber hält), bin ich für Hinweise dankbar.

Quellen:
"Revision of the Surinam Catfish of the genus Corydoras Lacépède, 1803 ("Pisces, Siluriformes, Callichthyidae), H. Nijssen, 1970
"A review of the genus Corydoras Lacépède, 1803 (Pisces, Siluriformes, Callichthyidae), H. Nijssen, I. J. H. Isbrücker, 1980
"Competition and phylogeny determine community structure in Müllerian co-mimics", Markos A. Alexandrou, Claudio Oliveira, Marjorie Maillard, Rona A. R. McGill, Jason Newton, Simon Creer & Martin I. Taylor, 2010
"Evolution, Ecology and Taxonomy of the Corydoradinae revisited" in "Identifying Corydoradinae Catfish Supplement 1", Markos A. Alexandrou und Martin I. Taylor, 2011
"Relações filogenéticas das espécies da família Callichthyidae (Ostariophysi, Siluriformes)", Héctor Samuel Vera-Alcaraz, 2013

Autor: Karsten S.
Schlüsselwörter: Corydoras acutus sensu stricto Abstammungslinie Artengruppe
Sortierung: 00000



Powered by: ReviewPost PHP vB3 Enhanced
Copyright 2003 All Enthusiast, Inc.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:53 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum