L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Zucht
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Zucht Zucht von Welsen.
Beachtet auch die Zuchtberichte in der Datenbank.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2007, 13:00   #1
Hummer
Queen of Talk
 
Benutzerbild von Hummer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.290
Images: 190
Reden Gelege im Küchensieb

Hi zusammen,

ich hatte ja nun schon mehrere Gelege meiner L168! Jedesmal war das Männchen mit dem auffuttern des selbigen schneller als ich in der Lage war, auch nur ansatzweise was davon zu retten. Alles mögliche hatte ich schon ausprobiert, um mal ein Gelege, oder auch nur einen Teil davon durchzubringen...nichts hat wirklich geklappt. Ich kam immer zu spät!

Vor 4 Tagen sah ich dann wieder, das das Männchen wieder in seiner Stammhöhle am fächern war. Erst war ich mir nicht ganz sicher, ob da wirklich ein Gelege drin ist. Schliesslich macht er das auch, wenn er seine Höhle vor den vor nichts zurückschreckenden L134ern behaupten will. Allerdings fiel mir auf, das seine Bauchflossen wieder extrem lang geworden waren.

Zur gleichen Zeit wollte ich einige TDS absammeln. Also saß ich mal wieder vor dem Becken, um, mit einem Kescher bewaffnet, die Schnecks rauszuholen. Da entdeckte ich einen kleinen Klumpen Eier! Die Eier hab ich mit einem Küchensieb aus Plastik ersteinmal "gesichert". So, nu stand ich da...mit dem Eiersieb!! Bloss wohin nu mit den Eiern?? Kurzerhand hab ich das Sieb sammt den Eiern in das andere Becken verfrachtet. Dort konnt ich es an dem Innenbecken festklemmen. Zur Sicherheit noch eine Wäscheklammer dran und den Luftausströmer direkt darunter platziert! Passt-wackelt (nicht) und hat Luft! Da in dem Becken auch Perusalmler drin sind, die bestimmt nicht abgeneigt sind, gegen so eine Leckerei, musste ich mir noch was einfallen lassen, damit ich den Griff von dem Sieb nicht mehr freischwebend hatte. Ich hab dann einen Netzeinhängekasten gegenüber so angebracht, das ich den Griff vom Sieb darauf ablegen konnte.

Ich kann euch sagen, das sieht echt verboten aus! Aber es hat funktioniert! Gestern sind die Kleinen geschlüpft und so wie es ausschaut, sind alle (6) putzmunter.

Nach zwei Tagen im Sieb hab ich dann noch einen kleine TDS mit reingetan.

Nun werd ich gleich erstmal einen neues Sieb kaufen, da ich es eigentlich zur Fütterung mit Frostfutter benötige......

Solange der Dottersack noch da ist, werde ich sie im Sieb lassen. Hört sich zwar echt bescheuert an, aber es hat halt so gut geklappt! Meinen Mann hab ich schon beauftragt, mir was zu basteln, was diesem Sieb sehr ähnlich wird, aber ordentlicher anzubringen ist....lol.

So, von Euch möcht ich nun eigentlich nur ein Daumendrücken, das auch weiterhin alles so gut läuft.

Lieben Gruß

Bine
__________________
Man hat´s nicht leicht, aber leicht hat´s einen!

Hummer_L-Welse.com@gmx.de
Hummer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2007, 13:12   #2
Sunshine
L-Wels King
 
Benutzerbild von Sunshine
 
Registriert seit: 07.12.2004
Beiträge: 565
Images: 7
Hallo Bine,

na dann drück ich Dir mal fest die Daumen, dass alles so schön gut weiterläuft. Ein Bild der abenteuerlichen Konstruktion wäre klasse
Du hättest ja bestimmt auch einen Gerdkasten oder anderen Einhängekasten nehmen können, oder?
__________________
Grüße

Adrian
Sunshine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2007, 13:27   #3
Hummer
Queen of Talk
 
Benutzerbild von Hummer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.290
Images: 190
Hi Adrian,

naja, Fotos kann ich leider keine machen, da ich keine Cam hab!

Und was die Kästen angeht... einen Gerdkasten hab ich nicht! Den Netzeinhängekasten wollt ich nicht nehmen, weil 1) ich immer der Meinung bin, das die Lütten eingequetscht werden können und 2) geht die Luft aus dem Ausströmer nicht durch das Netz. Es bildet sich dann eine dicke Luftblase unter dem Teil.

Danke fürs Daumendrücken......

Lieben Gruß

Bine
__________________
Man hat´s nicht leicht, aber leicht hat´s einen!

Hummer_L-Welse.com@gmx.de
Hummer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2007, 13:40   #4
Megaclown
Wels
 
Registriert seit: 12.01.2004
Beiträge: 87
Hi Bine,
dann drück ich dir auch mal die Daumen, aber das Gröbste ist ja zum Glück schon überstanden.
Ich hatte schonmal ähnliche Probleme bei meinen Hypancistrus zebra, allerdings waren bei mir schon die Kleinen geschlüpft. Die hatte das Männchen dann rausgewedelt, und die Salmler lauerten schon.
Ich hab dann auch die Kleinen mit nem Sieb ins Becken, das mir Angelschnur und meiner Abdeckung verbunden und in die Strömungskante meines Diffusors gehangen und sie dort erst mal den Dottersack verzehren lassen. Hat super funktioniert, sind alle durchgekommen. Interessant ist es auch zu beobachten, wie sich die Welse entwickeln und der Dottersack immer weniger wird.
Also viel Glück weiterhin.

Gruss Oliver
Megaclown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2007, 13:46   #5
Hummer
Queen of Talk
 
Benutzerbild von Hummer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.290
Images: 190
Hi Oliver,

man, da bin ich ja beruhigt, das ich nicht allein auf solch komischen Gedanken komm!

Schön, das es bei dir so gut funktioniert hat. Dann bin ich froher Dinge, das es bei mir vielleicht auch mal klappt.

Ich kann durch diese Konstruktion die Abdeckung ( Abdeckung ist gut...ist ne Styropurplatte!) nicht auflegen, da die Wäscheklammer stört. Mmmhh...vielleicht krieg ich das ja auch mit Angelschnur hin, mal schauen! Ist auf jedenfall eine gute Idee!

Jo, zu beoabachten, wie sich die Lütten machen ist echt klasse. Vor allendingen hab ich das Gefühl, das jedesmal, wenn ich schaue, sich wieder was getan hat. Ist schon irre.


Lieben Gruß

Bine
__________________
Man hat´s nicht leicht, aber leicht hat´s einen!

Hummer_L-Welse.com@gmx.de
Hummer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2007, 15:19   #6
L-ko
Welsfan
 
Benutzerbild von L-ko
 
Registriert seit: 20.12.2004
Beiträge: 3.673
Images: 137
Hallo Bine,

... das freut mich sehr für Dich. Ich drücke da nun natürlich fleißig die Daumen.

Schreib doch bitte noch etwas zu den Zuchtbedingungen hier im Thread.

Beste Grüße
Elko

PS: Das gibt doch sicherlich auch noch einen interessanten Zuchtbericht für die Datenbank?!
__________________
L-ko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2007, 15:59   #7
Hummer
Queen of Talk
 
Benutzerbild von Hummer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.290
Images: 190
Hi Elko,

ööhhmmm......

Nu haste mich erwischt! Natürlich kann ich gerne was zum Becken, dem Besatz, der Einrichtung usw. zum Besten geben. Aber was die ja eigentlich dazugehörenden Wasserwerte angeht, muss ich passen. Ich gehör halt nicht zur Wassertestfraktion!

Aber wenn es ausreicht, dann kann ich ja im nachhinnein mal messen (wo hab ich eigentlich die ganzen Utensilien??).

Außerdem hab ich diesesmal eigentlich gar nichts gemacht! Nachdem ich vorher mir hier einen Affen gemacht hab, um endlich mal was zu erwirken, hab ich es mal gelassen.....höhö.....

Wie gesagt, wenn das ausreichend ist, dann mach ich gerne was fertig! Gib mir bescheid!

Lieben Gruß

Bine
__________________
Man hat´s nicht leicht, aber leicht hat´s einen!

Hummer_L-Welse.com@gmx.de
Hummer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2007, 16:27   #8
L-ko
Welsfan
 
Benutzerbild von L-ko
 
Registriert seit: 20.12.2004
Beiträge: 3.673
Images: 137
Hi Bine,

... mach mal bitte.

Zitat:
Zitat von Hummer
Außerdem hab ich diesesmal eigentlich gar nichts gemacht! Nachdem ich vorher mir hier einen Affen gemacht hab, um endlich mal was zu erwirken, hab ich es mal gelassen.....
... geht mir auch so. Wo ich nichts mache, gibt's Nachwuchs - wo ich was mache, denken sie nicht im Traum dran.

Beste Grüße
Elko
L-ko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 02:22   #9
Razorblade
Welspapa
 
Benutzerbild von Razorblade
 
Registriert seit: 04.03.2007
Beiträge: 166
Hallöchen

Hallo Bine,
erstmal glückwunsch zu der geglückten "angefangenen" Aufzucht deiner L-168! Das ist ja echt eine unglaubliche Geschichte mit dem Sieb , aber wie man sieht auch so funktionierts
Ich habe mir erst vor 2 Wochen auch eine Gruppe L-168 zugelegt, 5 Tiere insgesammt 2M 1W(ca 14cm) sicher und bei 2en bin ich mir noch nciht sicher, da sie noch nciht so groß sind(ca 8cm) wie die anderen.
Ich hoffe da wird auch mal etwas passieren.
Ich habe nochmal eine Frage, und zwar ob deine L-168 die Eier auch an der Höhlendecke platziert haben?
Denn von einem Bekannten die Tiere brüten ausschließlich "auf dem Kopf"
Wer weiß warum?
Ich habe darüber auch schon versucht zu philisophieren, jedoch kam ich zu keinen Entschluß, ich denke die Tiere machen es weil sie´s können und toll finden , ne mal ernsthaft, ich weiß es nicht!
Aber dieses Verhalten habe ich auch schon von dem L-52 berichtet bekommen.
Vielleicht weiß ja jemand etwas darüber.
Und drückt mir die Daumen, dass ich auch mal so tollen Erfolg habe mit meinen Süßen.
lG Ilka
Razorblade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 09:19   #10
Hummer
Queen of Talk
 
Benutzerbild von Hummer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.290
Images: 190
Hi Ilka,

mein Männchen bevorzugt die Höhlenwand und diese im Wechsel...mal die Rechte und mal die Linke. An der Decke hat er sie noch nicht gehabt. Ich kann aber nicht sagen, wodran das liegt. Aber es ist ausschliesslich immer die gleiche Höhle!

Was mich interessieren würde: wodran machst du fest, das du bei den Großen beide Geschlechter hast? Bei meinen konnte ich das erst differenzieren, als ein Gelege im Anmarsch war. Durch die stark verlängerten Brustflossen. Vorher war es kaum möglich, eine solche Aussage zu treffen, da auch die Weibchen eine ordentliche Bestachelung an den Brustflossen aufweisen! Aber vielleicht hab ich ja was übersehen.

Vielleicht hast du ja auch Bilder von den Gegengeschlechtlichen!


Natürlich drück ich dir die Daumen, das es zum Nachwuchs kommt!!

Lieben Gruß

Bine
__________________
Man hat´s nicht leicht, aber leicht hat´s einen!

Hummer_L-Welse.com@gmx.de

Geändert von Hummer (03.05.2007 um 09:21 Uhr).
Hummer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
frage zu gelege berndwasi Loricariidae 5 10.04.2007 05:49
L134 hat Gelege verlassen Energy Zucht 6 31.03.2007 15:36
Wie Gelege durchbringen? Sabbedr Zucht 12 03.01.2007 23:29
L144 Gelege looser Zucht 36 07.10.2006 18:47
L46 Gelege und auch schon Kleine !? Megaclown Zucht 7 26.08.2005 15:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:48 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2019 L-Welse.com | Impressum