L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Loricariidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Loricariidae Alle L-Welse mit und ohne Nummer von Acanthicus bis Zonancistrus

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2007, 11:46   #1
rio negro
Jungwels
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 26
mittelgrosser Aufwuchsfresser

Hallo Leute

kann mir bitte jemand ein paaar mittelgrosse L-wels Arten (ca.25 cm) empfehlen die gute Aufwuchsfresser sind und die Pflanzen nicht anruehren.

Danke schon mal
Da faellt mir noch was ein
Ich weiss dass Panaquearten Pflanzen fressen, gibt es aber evtl.Pflanzenarten die sie in Ruhe lassen bzw. verschmaehen?
Vielen Dank fuer eure Hilfe
__________________

Geändert von rio negro (12.09.2007 um 11:53 Uhr).
rio negro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 12:07   #2
Cattleya
Senior-Super-Duper-L-Wels King
 
Benutzerbild von Cattleya
 
Registriert seit: 27.09.2004
Beiträge: 2.448
Images: 4
Salü
ich vermute jeder Aufwuchsfresser ist auch ein Pflanzenfresser, weil beides Pflanzlich ist

Du kannst aber deine Becken mit den verschiedensten Javafarnen und den verschiedensten Anubien bepflanzen, die rühren sie nicht an und vertragen auch über 28 Grad.
Zitat:
ca.25 cm)
Und dann gehen alle Panaque, Cochliodon, und grösser werdende Baryancistrus.
Lg Udo
__________________
wer Schreipfehler findet, darf sie behalten
Welse.ch , Die Harnischwels Zuchtdatenbank


abwesend bis Dienstag
Cattleya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 12:31   #3
rio negro
Jungwels
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 26
Hallo Cattleya
danke fuer die schnelle Antwort.
Also ich dachte das der Wabenschilderwels ein ausgezeichneter Aufwuchsfresser sein soll , der darueber hinaus aber die Pflanzen nicht beschaedigt und dafuer auch bekannt ist.Allerdings wird der mir fuer mein Becken zu gross.
Werden ausgewachsene Panaques nicht an die 50 cm???
Panaques koennte ich dennoch rein setzen da ich fuer sie einen Abnehmer habe wenn sie zu gross werden.
Kann man sie durch Fuetterung von geeigneten Gemuesesorten einigermasen von den Pflanzen abhalten,ich weiss eine 100%ige "Formel" gibt es da nicht,aber vielleicht hat jemand schon mal Erfahrungen mit so etwas.

Ne Menge Fragen ich weiss danke fuer eure Antworten
__________________

Geändert von rio negro (12.09.2007 um 12:33 Uhr).
rio negro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 13:43   #4
Cattleya
Senior-Super-Duper-L-Wels King
 
Benutzerbild von Cattleya
 
Registriert seit: 27.09.2004
Beiträge: 2.448
Images: 4
Hallo
Zitat:
Allerdings wird der mir fuer mein Becken zu gross.
Werden ausgewachsene Panaques nicht an die 50 cm???
dann musst du Cleverer Fragen und erhälst clevere Antworten. Von Maximallänge steht in der Frage nix
Zitat:
Kann man sie durch Fuetterung von geeigneten Gemuesesorten einigermasen von den Pflanzen abhalten,ich weiss eine 100%ige "Formel" gibt es da nicht,aber vielleicht hat jemand schon mal Erfahrungen mit so etwas.
ja kann man, bei 3 klapts, beim 4ten nicht. Du must nun einfach solche der ersten erwähnten 3 aussuchen
Und ob Giby oder Baryancistrus, ob Peckoltia oder Panaque. Alle verhalten sich gleich und doch nicht gleich und alle fressen Aufwuchs , wenn nichts besseres vorhanden ist.
Ausnahme da am ehesten noch die Baryancistren, die für eine Wurzell voller Aufwuchs so manche Tabs links liegen lassen. Aber auch hier giebts den 4ten

Ich vermute aber dein Problem ist nicht der Aufwuchs sondern deine Algen. Und ein Putzerfisch oder Algenvernichter ist keiner der aufgezählten Welse. Im Gegenteil die 20 cm + Welse werden dein Becken ganz schön voll ka..en und das AQ-Wasser zusätzlich belasten. ==> noch mehr Algen.
==> mehr Algen
lg Udo
__________________
wer Schreipfehler findet, darf sie behalten
Welse.ch , Die Harnischwels Zuchtdatenbank


abwesend bis Dienstag
Cattleya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 13:51   #5
Zeuss
L-Wels King
 
Benutzerbild von Zeuss
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 540
Zitat:
Zitat von Cattleya Beitrag anzeigen
Und ein Putzerfisch oder Algenvernichter ist keiner der aufgezählten Welse.
Moin Udo!

Vielleicht ist doch ein Putzerfisch dabei und er putzt die Algen wirklich ein wenig und läßt sie in ihrer schönen natürlichen Farbe erstrahlen.
__________________
Gruß
Holger
Zeuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 14:14   #6
Martin G.
Herr der grossen Klappe
 
Benutzerbild von Martin G.
 
Registriert seit: 06.04.2003
Beiträge: 1.981
Hi,

keine Welse, nicht so groß, aber wirklich gute Algenfresser sind ziemlich alle Garra. Fressen auch Pinselalgen...

Gruß, Martin.
__________________
Du bist Herr deiner Worte. Aber einmal ausgesprochen beherrschen sie dich.
Bilder aus Uganda...
Redaktion VDA-Arbeitskreis BSSW.
Martin G. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 14:56   #7
elfengarten
L-Wels King
 
Benutzerbild von elfengarten
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 535
Hallo RioNegro,
eine der von Martin genannten Art habe ich in meiner Teichanlage.
Hier ein Link dazu: http://www.aquanet.de/zierfischlexik...6124302103.asp

Gruß Micha

(Anfangs hatte ich die in einem meiner Aquarien, aber die gingen dauernd an die LDA25. Sind halt etwas unruhig die Tierchen. Seit sie in der Teichanlage mit anderen schwimmfreudigen Arten untergebracht sind lassen sie meine darin ebenfalls vorhandenen Welse, Glyptos und Hypostomus, in Ruhe.)
elfengarten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 15:58   #8
Martin G.
Herr der grossen Klappe
 
Benutzerbild von Martin G.
 
Registriert seit: 06.04.2003
Beiträge: 1.981
Hi,

auch wenn ich nicht viel von halte: Die Beckengrößenangabe neben der erwarteten Körpergröße im Aquanet zu lesen ist schon etwas befremdlich. Vor allem, wenn man die Viecher schwimmen sieht. Ist ja nicht so, dass sie angesaugt unter einer Wurzel liegen würden...

Gruß, Martin.
__________________
Du bist Herr deiner Worte. Aber einmal ausgesprochen beherrschen sie dich.
Bilder aus Uganda...
Redaktion VDA-Arbeitskreis BSSW.
Martin G. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 16:15   #9
elfengarten
L-Wels King
 
Benutzerbild von elfengarten
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 535
Hi Martin,

war nur als kleine allgemeine Info zu Garra gedacht. Natürlich muß man sich über die einzelnen Sorten genauer informieren, sollte man sich welche zulegen.


LG Micha
elfengarten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 17:45   #10
rio negro
Jungwels
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 26
@ UDO
nunja so ganz stimmt das nicht was du schreibst.Ich sagte ja dass ich einen Wels um die 25cm suche.
Und: deine Vermutung war leider Falsch da ich so gut wie keine Algen in meinem Becken habe und dafuer sorgen werde dass das auch so bleibt.
@ Alle
Also ich glaub dass Udo fast recht hat , es besteht immer ein Risiko dass ein Aufwuchsfresser sich an Pflanzen vergreifen wird(ausser vielleicht beim Gibbiceps).In diesem sinne werd ichs einen Panaque sein lassen da der mir am besten gefaellt obwohl er "leider " die 25cm Grenze bei weitem sprengt.

Auf jeden Fall vielen Dank fuer eure Unterstuetzung!!!!!
Tschau Andre
__________________

Geändert von rio negro (12.09.2007 um 19:28 Uhr).
rio negro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufwuchsfresser gesucht stomar6 Loricariidae 27 04.07.2007 12:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:11 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2019 L-Welse.com | Impressum