L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Einrichtung von Welsbecken
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Einrichtung von Welsbecken Tipps und Tricks zur Einrichtung von Welsbecken, von der Bepflanzung über den Bodengrund bis hin zur richtigen Technik.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2017, 17:41   #1
HeikoH
Wels
 
Registriert seit: 25.06.2017
Beiträge: 69
Zuchtregal die Erste

xxHallo zusammen!

Ich kanns mal wieder nicht lassern und will mich vergrößern. Eingelesen habe ich mich ganz gut, würde nur gerne noch ein paar Verbesserungsvorschläge vo euch haben wollen.

Hier die Planung:

Schwerlastregal kg pro Boden 90x45x180cm, wird später komplett mit Holz verkleidet, da es im Flur steht und schön anzuschauen sein soll.

Geplant sind 2 Möglcihkeiten, je nachdem ob ich das Schneckenterrarium meiner Tochter mit einbauen muss oder nicht
- 2 Becken 80x40x30, Terrarium 80x40x40, 2 Becken 40x40x25 zur Aufzucht
- oder 3 Becken 80x40x30 plus Aufzuchtbecken ohne Terrarium.... muss schauen was die Regierung daheim sagt.

Das Ganze soll über eine Membranpumpe betrieben werden über eine Druckdose.... denke 50x5cm Rohr sollte da genügen mit 15 Abgängen für HMF mit THL und evtl. Sprudelstein

Beleuchtung wird ne recht sparsame werden...entweder je 2 LEDspots pro Becken oder ne kleine LED Röhre.

Einrichtung spartanisch aber recht naturnah.

Besatz wird eine Art je Becken 6 x L411 und 7xL134... falls ne dritte Art kommt, keine Ahnung ^^

Jetzt meine Fragen.....


1. Wie viel Luft lasst ihr zwischen den Becken, damit man vernünftig Wasserwechsel machen kann? Abziehen ist kein Problem, das geht über Schlauch. Aber einfüllen wird etwas schwieriger. Wohne im 1. Stock und mein Osmosewasserfass (Hab hier GH von 20, Tiere schwimmenbei mir im reinen Osmose mit knapp 100ms) steht im Keller, da heißt es immer 20 Liter Kanister schleppen. Lässt es sich dann trotzdem noch gut befüllen mit dem Kanister oder sollte ich da was basteln?

2. Beckenhöhe.....Dachte an 30cm aber überlege nicht doch nur 25cm Höhe zu machen.....die Tiere nutzen bei mir aktuell auch keine Höhe im 200 Liter Becken.. Da die Anlage recht hoch wird, würden mir die 25cm Höhe doch entgegenkommen.

3. Filterung.... nur einen Eck-HMF oder einen links und einen rechts? Wieviel Leistung sollte der TLH ungefähr haben?

4. Wie viel Luftleistung sollte die Pumpe haben? Da bin ich voll überfragt, da ich bis jetzt alle Becken immer mit kleinen Springbrunnenpumpen betrieben habe.

So, mehr fällt mir erstmal nicht ein....kommt bestimmt noch was dazu. Falls eine Frage schonmal wurde... hab so gut es ging das Forum durchforstet, man möge mir verzeihen.

LG Heiko

Anbei noch ein Bild, wie es ungefähr geplant ist
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20171027_191616.jpg (124,7 KB, 66x aufgerufen)

Geändert von HeikoH (27.10.2017 um 17:52 Uhr).
HeikoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2017, 12:28   #2
similima
Welspapa
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 134
Hallo Heiko,

ein paar Fragen kann ich mal schnell beantworten:
Ich lasse immer 18cm Platz über den Becken, 15cm sind mir zu eng, 20cm gehen natürlich auch.
Für die Aufzuchtbecken würde ich lieber ein Becken mit Trennscheibe und Gittereinsätzen kleben lassen, das läuft stabiler als sehr kleine Becken.
Ich habe in den Zuchtbecken immer einen HMF und einen Motorinnenfilter um bei Ausfällen immer Redundanz zu haben.

Gruß
Frank
similima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 12:18   #3
HeikoH
Wels
 
Registriert seit: 25.06.2017
Beiträge: 69
Servus,

Ja, das klingt logisch. Dann lieber Trenngitter.
Welche Beckenhöhe wäre den besser? Reichen 25cm? Oder lieber doch 30?
HeikoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 14:08   #4
similima
Welspapa
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 134
Ich finde 30cm optisch schöner und bei 25cm werden die Luftheber auch ziemlich kurz, ich denke für die Welse ist das egal. Wenn man mal einen Gerdkasten einhängen will musst Du bei 30cm nicht umbauen.
Gruß
Frank
similima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 17:32   #5
HeikoH
Wels
 
Registriert seit: 25.06.2017
Beiträge: 69
Reden

Moin....

Oh man,... wenn's schon bei der Beckenhöhe happert
Bei 25er Höhe bekomme ich halt 4 Becken hin,.. Bei 30er wird mir das Regal zu hoch.
Die Funktionsweise der Luftheber ist ja deswegen nicht eingeschränkt oder? Hätte 20mm Heber genommen, Eck-HMF in jeder hinteren Ecke einer, und zwei Heizern mit je 50 Watt pro Becken.

Bin mal gespannt, was die Becken kosten werden. .

Grüße Heiko
HeikoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 09:09   #6
similima
Welspapa
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 134
Hallo Heiko,
ich habe in meiner untersten Etage auch Becken mit 25cm Höhe, da waren ursprünglich keine vorgesehen und mehr Platz war halt nicht. Die Becken haben auch über eine Seite einen HMF mit Luftheber, das geht schon.
Wenn ich da einen Gerdkasten einhängen will muss ich erst umbauen. Der zusätzliche Innenfilter liegt halt quer.

Grüße
Frank
similima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 12:00   #7
HeikoH
Wels
 
Registriert seit: 25.06.2017
Beiträge: 69
Hallo,

mal eine etwas andere Frage, weil ich immer noch am überlegen bin wie ich das ganze anstelle....
40er Würfel bzw. 40x45x40 gehen vermutlich für mein Vorhaben nicht oder?
HeikoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 12:50   #8
TirolerWels
Jungwels
 
Benutzerbild von TirolerWels
 
Registriert seit: 23.09.2016
Beiträge: 47
Blinzeln

Hallo,

wenn sich die Frage auf ein Aquariengestell bezieht, dann kann ich dir sagen, dass für jedes Becken ein Turm/Gestell aus Alu Profilen angefertigt werden kann.

Am besten du googlest mal terra.natur.eu. Inhaber dieser Firma ist Bernhard Gögl. Er baut europaweit Anlagen nach Maß, besprich deine Wünsche mit ihm, er hilft dir in Sachen Planung, Umsetzung und Aufbau.
__________________
Schöne Grüße/Best regards

L46+, L70, L80, L82, L134+, L136B/C, L144 snow white+, L168+, L174+, L183, L209, L271+, L288, L306+, L333+, L354, L374+, L397+, L398+, L400+, L403+, L471+, L474, Ancistrus Rio Paraguay+, Ancistrus Rio Tocantis+, Peckoltia sp. Nhamunda L477, Panaqolus cf. changae Rio Ucayali+, Panaqolus cf. L341 "New King", Hemiloricaria Melini+, Hemiloricaria Amazonien+, LDA25 Parotocinclus;
TirolerWels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 14:15   #9
HeikoH
Wels
 
Registriert seit: 25.06.2017
Beiträge: 69
Servus,

der Regalbau sollte nicht das Problem sein.... mir gehts eher um den Platzbedarf der Welse. Aktuell wären das 7 x L134, 5 x L411, diverse Nahzuchten von den 411ern.... Da ich ein Regal bauen will, und gerne 3 bzw. 4 Becken zur Verfügung haben möchte, hatte ich deswegen an Würfel gedacht.
Wäre das möglich für oben genannte Welse? Natürlich Artbecken.....sonst nix
HeikoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 15:27   #10
de Uschle
Welspapa
 
Benutzerbild von de Uschle
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 119
Images: 27
Hallo Heiko,

Natürlich sind Würfel eine Möglichkeit, die die Beckenform auch für Welse haben kann. Aber im Prinzip ist das verschenkter Platz.
Bei den von dir gepflegten Arten kommt es auf die Grundfläche und weniger auf die Höhe an, die kannst du locker auf 25-30cm reduzieren. Dafür solltest du dir dann allerdings überlegen die Becken größer als nur mit 40x40cm Grundfläche zu wählen. Bei mir haben sich Becken mit einer räumlichen Tiefe von 60cm sehr bewährt. Ob du dann 80, 100, 120 oder 150cm Breite nimmst, da setzt dir nur noch dein Platz die Grenze.
Ich würde dir raten, nimm lieber mehr. Die Becken kannst du hinterher immer noch teilen oder eben größere Tiere pflegen, wenn du den Wunsch danach verspürst.
__________________
Viele Grüße/best regards
Fabian

Fabians L-Welse: www.facebook.com/fabians.lwelse
de Uschle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete Zuchtregal in Mettingen Joernfie Privat: Verkauf/Tausch Zubehör 1 16.06.2013 19:33
Neues Zuchtregal aus Glas Karsten S. Einrichtung von Welsbecken 18 05.03.2011 21:27
Zuchtregal Rohga Aquaristik allgemein 11 08.09.2010 15:54
Suche Zuchtregal / - anlage fuhseboy Suche 0 07.01.2009 07:34
Zuchtregal Aynim Einrichtung von Welsbecken 18 20.02.2005 15:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:52 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum