L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Einrichtung von Welsbecken
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Einrichtung von Welsbecken Tipps und Tricks zur Einrichtung von Welsbecken, von der Bepflanzung über den Bodengrund bis hin zur richtigen Technik.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2019, 12:09   #1
icemoon
Babywels
 
Benutzerbild von icemoon
 
Registriert seit: 02.01.2018
Beiträge: 11
Laub

Hallo,

ich brauche Laub für mein neues Becken. Problem ist, dass wir ja jetzt nicht Herbst haben. Nun meine doofe Frage, kann ich Blätter sammeln und in der Sonne gut trocknen und dann in das Aquarium einbringen? Macht das ein Unterschied?
Es widerstrebt mir Laub zu kaufen, wo ich es doch in der Natur selbst sammeln kann.

Viele Grüße
Claudia
icemoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2019, 12:41   #2
raffi
Welspapa
 
Registriert seit: 02.12.2014
Beiträge: 104
Images: 35
Hallo!
Du kannst es so machen wie von dir beschrieben.
Gruß Raphael
raffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 11:12   #3
Karsten S.
Moderator
 
Benutzerbild von Karsten S.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 5.226
Images: 1932
Hi,

ich denke auch, wenn es auf die Dekoration ankommt, sollte es ziemlich egal sein, wann das Laub gesammelt wird.
Wenn es medizinischen Zwecken (Walnussblätter,...) dienen soll oder der Ernährung (Garnelen, Welse,...) kann es schon einen Unterschied machen.

Ich beschneide auch immer die Bäume im Garten und bringe dann gut getrocknete Zweige komplett ein. Allerdings raspeln bei mir Hypostomus und indischen Barben die Blätter innerhalb einer Woche weg.
Danach habe ich dann dekorative Zweige für die kleinen Becken...

Gruß,
Karsten
__________________
Parotocinclus britskii, P. haroldoi, Corydoras bicolor, C. boesemani, C. coppenamensis, C. guianensis, C. nanus, C. punctatus, Harttiella crassicauda, Paralithoxus gr. bovalli, P. plallidimaculatus, P. planquetti, P. surinamensis, Pseudancistrus kwinti,...
Karsten S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2019, 10:33   #4
icemoon
Babywels
 
Benutzerbild von icemoon
 
Registriert seit: 02.01.2018
Beiträge: 11
Ich habe zum Glück noch einen Sack mit Buchenlaub gefunden. Damit komme ich gut durch bis zum Herbst.
Es soll für die Deko als auch für die Ernährung dienen.
Walnussblätter habe ich genug getrocknete, aber Hauptbestandteil ist Buchenlaub. Walnuss für eine kleine Mulmschicht, macht sich dekorativ sicher auch sehr gut. :-)

Vielen Dank für die Hilfe

Weiterhin frohes schwitzen

LG
Claudia
icemoon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Laub / Blätter für Ancistomus........ MichaelS Einrichtung von Welsbecken 7 30.05.2013 12:34
Laub sammeln Joker78 Aquaristik allgemein 0 17.06.2009 21:54
Wie ist das eigendlich mit den Laub im Aq? l-134fan Loricariidae 5 08.11.2006 17:34
Giftiges Laub harryhirschxvii Aquaristik allgemein 11 27.08.2005 13:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:52 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum