L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Neues und Interessantes aus der Wissenschaft > Sonstige Arbeiten und Berichte
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Sonstige Arbeiten und Berichte ... nicht nur über Welse.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.01.2015, 17:58   #1
Baron Ätzmolch
Ich glotz TV!
 
Registriert seit: 29.01.2004
Beiträge: 869
Images: 1
Preferência Alimentar do Hypancistrus zebra e do Pterygoplichthys etentaculatus (Loricaridae)

Preferência Alimentar do Hypancistrus zebra e do Pterygoplichthys etentaculatus (Loricaridae)

Peterson E. G. Paixao, Alanna Cabral de Lima, Paulo C. F. Carneiro,Rodrigo Y. Fujimoto

Resumo:
O objetivo deste estudo foi avaliar a preferência alimentar do Hypancistrus.zebra e Pterygoplichthys etentaculatus pela observação do comportamentona seleção de alimentos, promovendo informações para formulação de dietasmais adequadas a estas espécies de grande importância econômica dentro daaquariofilia. Foram testados 4 alimentos para o H. zebra: molusco, artêmia,camarão e 4 alimentos vegetais para o P. etentaculatus; abobrinha (Cucurbitapepo), abóbora (Cucurbita maxima), berinjela (Solanum melongena) e cenoura(Daucus carota) pesando 10g e colocadas equidistantemente nos aquáriosde observação. Foram realizadas filmagens simultâneas de 4 aquários com 1peixe em cada, divididas em quatro sessões, com 1 hora de duração cada.Para a cronometragem, cada aquário foi dividido em quatro quadrantes iguais.O tempo de permanência nos quadrantes e nos alimentos foi submetido àANOVA e teste Tukey. Os dados obtidos mostraram que o molusco apresentoumaior atratividade (38 s ± 15 s), seguido do camarão (12,9 s ± 8,9 s) parao H zebra. A berinjela apresentou maior atratividade (308 s ± 126 s), seguidoda abóbora (154 s ± 120 s) para o P. ententaculatus. Já os tempos depermanência dos peixes nos quadrantes não apresentou diferença estatística.Assim, possíveis manejos alimentares e dietas para H zebra e P. etentaculatuspodem ser constituídos de molusco e berinjela, respectivamente se consideradoapenas o comportamento de preferência alimentar.

Palavras-chave: cascudo, dieta, peixe ornamental, peixe zebra.

http://www.alice.cnptia.embrapa.br/b...8585/1/312.pdf
Baron Ätzmolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2015, 14:10   #2
Karsten S.
Moderator
 
Benutzerbild von Karsten S.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 4.988
Images: 1932
Hi,

leider ist die Arbeit komplett auf Portugiesisch. Ich habe mich mal mit meinen begrenzten Spanischkenntnissen an eine Übersetzung gewagt:

Zitat:
Das Ziel dieser Studie war, die Ernährungspräferenz von Hypancistrus zebra und Pterygoplichthys etentaculatus durch Beobachten des Verhaltens in der Lebensmittelauswahl zu bewerten und Informationen für die am besten geeignete Ernährung dieser Arten von großer wirtschaftlicher Bedeutung in der Aquaristik zu liefern.
4 Lebensmittel wurden für H. zebra getestet: Weichtiere (Miesmuschel, mexilhão), Artemia (Artêmia salina), Garnelen (Litopenaeus vannamei) und Fisch (Cynoscion spp.) sowie 4 Gemüsesorten für P. etentaculatus: Zucchini (Cucurbita pepo), Kürbis (Cucurbita maxima), Auberginen (Solanum melongena) und Karotte (Daucus carota) jeweils mit einem Gewicht von 10 g und in gleichem Abstand im Aquarium platziert.
Beobachtung:
Es wurde wurde in vier Aquarien jeweils einem Fisch gleichzeitig gefilmt, aufgeteilt in vier Sitzungen von jeweils 1 Stunde Dauer.
Zur Zeitmessung wurde jedes Aquarium in vier gleiche Quadranten unterteilt. Die Verweilzeit im Quadranten und das Essen waren Eingabedaten für ANOVA und den Tukey-Test. Die Daten zeigten, dass die Muschel für H. zebra am attraktivsten war (38 s ± 15 s), gefolgt von den Garnelen (12,9 s ± 8,9 s).
Die Aubergine hatte die höhste Attraktivität für P. ententaculatus (308 s ± 126 s), gefolgt vom Kürbis (154 s ± 120 s).
Bzgl. der Aufenthaltszeiten in den Quadranten zeigten die Fische keine statistischen Unterschiede. So kann diue Ernährung für H. zebra und P. etentaculatus aus Muschel und Aubergine bestehen bzw. stellen diese nur die Ernährungspräferenz dar.
Müsste zumindest dem Sinn nach passen.
Das 4. Futter für H. zebra fehlte im Original, das habe ich zusammen mit den genaueren Bezeichnungen der Futtertiere aus dem Paper ergänzt.

Interessant, das der Artemia-Quadrant ziemlich komplett verschmäht wurde...
Die Studie sagt allerdings nichts darüber aus, in welchen Mengen das Futter auch gegessen wurde.

Gruß,
Karsten
__________________
Parotocinclus britskii, P. haroldoi, Corydoras bicolor, C. boesemani, C. coppenamensis, C. guianensis, C. nanus, C. punctatus, C. surinamensis, Harttiella crassicauda, Lithoxus gr. bovalli, L. planquetti, L. surinamensis, Pseudancistrus kwinti,...
Karsten S. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shelter selection in the Amazonian zebra pleco, Hypancistrus zebra Isbrücker & Nijissen, 1991 (Siluriformes: Loricariidae): requirements in rearing co Acanthicus Sonstige Arbeiten und Berichte 1 04.11.2014 08:38
Hypancistrus zebra Kot MarkusK Krankheiten 8 01.04.2012 17:22
Hypancistrus zebra anditchy Krankheiten 10 14.03.2010 16:10
Suche Suche L 46 / Zebra-Harnischwels / Hypancistrus zebra (Berlin) fire Suche 0 10.09.2007 09:08
L46 Hypancistrus Zebra L46_Zebra Suche 0 31.10.2005 10:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:37 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum