L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Zucht
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Zucht Zucht von Welsen.
Beachtet auch die Zuchtberichte in der Datenbank.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2018, 12:25   #1
Fröschlein
Babywels
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 9
Aufzuchtbecken/Gerdkasten reinigen

Hallo ihr Lieben,

momentan habe ich keine L-Wels Nachwuchs, dafür unendlich viele kleine Corydoras Habrosus.
Ich habe sie momentan in einem Gerdkasten.
Diesen habe ich mit einer kleinen Sandschicht gefüllt, da meine Gertrudis ihnen sonst von unten nachstellen.

Wie macht ihr das mit dem reinigen des Gerdkastens?

Bei den L-Welsen habe ich täglich 2x abgesaugt und abgepinselt, die hatten aber keinen Sand im Gerdkasten, der Sand bei den Zwergem klumpt leider ein bisschen, was für Bakterien spricht.
Ich hab den Sand jetzt regelmässig umgerührt und frei schwebenden Dreck abgesaugt, leider sieht man die mini Zwerge auf dem Sand echt schlecht, was das ganze sehr schwierig gestaltet.

Ich habe jetzt einen Aufzuchtkasten zum aussen anhängen bestellt, da mir der Gerdkasten etwas zu viel Licht im Aquarium nimmt.

Welche Erfahrung habt ihr mit Aufzuchtkästen gemacht, Sand rein oder nicht?

Jetzt habe ich ja die Wahl, wenn ich sie vom einen in den anderen Kasten umsiedele.

Liebe Grüße
Fröschlein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 06:22   #2
Jost
Händler/Züchter
 
Registriert seit: 06.08.2003
Beiträge: 699
Images: 4
Guten Morgen
ich habe die immer ohne Sand. Wenn mit Sand, dann sollten reichlich Turmdeckelschnecken mit dazu.
In meinen EHK (https://www.nature2aqua.de/produkt/s...ten-ehk-klein/) brauche ich normalerweise garnichts machen, weil meine L-Welse alles wegputzen (Beispiel: https://www.nature2aqua.de/l-welse/a...the-rio-xingu/). Mit Corys habe ich da keine Erfahrung.
Was ich nicht verstehe, wie jemand von unten den jungen nachstellen kann?

Grüße
Jost
__________________
Beste Grüße
Jost

nature2aqua - der etwas andere Aquaristikshop
Jost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 06:25   #3
Vierrollenfreak
L-Wels King
 
Benutzerbild von Vierrollenfreak
 
Registriert seit: 07.06.2005
Beiträge: 873
Images: 24
Hi

wenn ich Sand mit im EHK hatte, habe ich ein paar Turmdeckelschnecken mit reingesetzt, diese machen den Sand sauber.

Den oberflächlichen Dreck habe ich vorsichtig abgesaut, um den Rest kümmern sich die Schnecken.

Du könntest doch auch dunklen Sand nehmen, dann würdest du die Corys auch besser sehen.

gruß Frank
__________________
Suche:
L273 (weiblich, geschlechtsreif ab 24cm), Hypancistrus sp. "L174" Weibchen, Hemiancistrus pankimpuju "L350" oder Tipps wenn solche Welse auf Stocklisten auftauchen.

Biete:

Nachzuchten: Hypostomus faveolus "L37", Hypancistrus sp. "L5", Leporacanthicus joselimai "L264"
Vierrollenfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 15:14   #4
Fröschlein
Babywels
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 9
Hallo,
vielen Dank erstmal für eure Antworten.
Die kleinen sind mitlerweile in den Anhängekasten umgezogen, sie haben "frischen" Sand aus dem Elternbecken bekommen, jetzt klumpt nichts mehr.
Ich habe vom ersten Wurf bis jetzt alle durchbekommen, beim zweiten Wurf gab es viele Verluste, möglicherweise bekommen die ganz kleinen nicht genug Futter ab, da ich sie nicht selektiert habe.
Schnecken habe ich eingesetzt, die kleinen sind allerdings sehr fleissig was das futtern angeht und lassen nichts übrig.
Alles in allem war meine Sorge wohl unbegründet, Corys sind scheinbar wesentlich unempfindlicher als L134.
Ein Aufzuchtbecken habe ich mit Elternwasser gestern aufgesetzt, das fährt nun mit ein paar Turmdeckel und Posthornschnecken ein und die kleinen werden vorraussichtlich in 4 Wochen darein umziehen.
Behalten kann ich sie nicht alle, für 40 weitere Welslein habe ich keinen Platz.

@Jost, der Gerdkasten hing ja im Aquarium und meine Gertrudis haben versucht von unten durch die Glasscheibe die kleinen zu fangen, ist natürlich nicht geglückt, hat aber sehr viel Unruhe rein gebracht.

@Vierrollenfreak, der neue Kasten hängt von aussen am Aquarium und ist jetzt also im Schatten, wenn der Sand nicht reflektiert sieht man die kleinen auch besser.
Fröschlein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Gerdkasten Joernfie Suche 1 27.07.2011 21:14
EHK reinigen looser Zucht 31 22.02.2009 13:42
Wasserpflanzen reinigen? Baggio812 Aquaristik allgemein 1 08.10.2007 14:02
Lebensmitteltonnen reinigen Kali Aquaristik allgemein 9 22.08.2007 19:28
Kies reinigen... Aquarianer011 Aquaristik allgemein 14 15.08.2007 14:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:48 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum