L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Loricariidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Loricariidae Alle L-Welse mit und ohne Nummer von Acanthicus bis Zonancistrus

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2019, 21:20   #1
Tobi260
Babywels
 
Registriert seit: 06.07.2019
Beiträge: 6
Geschlecht L260

Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen, ob man bei meinen drei L260 schon die Geschlechter erkennen kann. Sie sind aktuell zwischen 7cm und 9cm groß. Leider kann ich nur eine Datei anhängen

Schon mal danke und viele Grüße,
Tobi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg wels1.1.jpg (471,2 KB, 38x aufgerufen)
Tobi260 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 09:20   #2
Sandro
Welspapa
 
Benutzerbild von Sandro
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 178
Hallo Tobi, der Kopf ist recht schlank, wirkt fast wie ein Weibchen.
Aber es ist ein Männchen, denn die schlanke Bauchpartie deutet darauf hin.
Bei der Vergrößerung der Brustflossen kann man die Bestachelung sehr gut erkennen und
die bestätigt das Männchen.
Nach außen werden die Stacheln etwas länger, was bei Männchen zutrifft.
Bei Weibchen wäre sie gleichmäßiger.
__________________
Mfg
Sandro
Sandro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2019, 20:49   #3
Tobi260
Babywels
 
Registriert seit: 06.07.2019
Beiträge: 6
Hallo Sandro,

danke für deine Antwort. Was würdest du zu den folgenden beiden Welsen sagen? Die sind beide auch eher schlank mit mehr oder weniger Bestachelung der Brustflossen.

Der zweite ist etwas größer:



Der dritte ist von der Größe wie der erste:



Viele Grüße,
Tobi
Tobi260 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2019, 21:47   #4
Sandro
Welspapa
 
Benutzerbild von Sandro
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 178
Hallo Tobi, alle Tiere scheinen von der Draufsicht her Männchen zu sein.
Bei 1 und 3 ist die Bestachelung der Brustflossen gut zu sehen und die deuten auf junge Männchen hin.
Bild 2 ist sehr unscharf, da würde mich mal interessieren, ob die Welse allgemein von der
Ernährung her schon sehr dünn sind?
__________________
Mfg
Sandro
Sandro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 11:36   #5
Tobi260
Babywels
 
Registriert seit: 06.07.2019
Beiträge: 6
Hallo Sandro,

schade, dann sinds wohl drei Männchen, denn auch der zweite hat eine geringfügige Bestachelung. Also die Bilder sind von dem Tag an dem ich sie bekommen habe und da sah ihr Bauch meiner Meinung nach normal aus. Die drei sind jetzt in einem Artenbecken, vielleicht legen sie ja noch zu. Ich bin gespannt

Grüße,
Tobi
Tobi260 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 12:03   #6
Sandro
Welspapa
 
Benutzerbild von Sandro
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 178
Hallo Tobi, wo hast du die Tiere den bekommen?
__________________
Mfg
Sandro
Sandro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 18:52   #7
Tobi260
Babywels
 
Registriert seit: 06.07.2019
Beiträge: 6
Hallo,

die Tiere sind von privat, also von einer Beckenumstellung aus einem Diskusbecken.

Grüße,
Tobi
Tobi260 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2019, 07:36   #8
Sandro
Welspapa
 
Benutzerbild von Sandro
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 178
Hallo Tobi, das ist schade. Bei einem Züchter hätte man sonst noch mal die Möglichkeit,
ein Weibchen der gleichen Art zu bekommen. Es kommt mir so vor, als sei es kein L 260 sondern eher ein L 411.
Bei den L 260 haben die weißen Streifen eher einen leuchtenden Glanz. Bei L 411 sind die Streifen zurückhaltender. Die L 260 bleiben kleiner und haben auch später viel kleinere Gelegezahlen.
Oder es liegt daran, dass sie gerade viel Stress haben und in einem Behälter fotografiert wurden.
Hast du Beckenaufnahmen, die das Tier ohne Stress zeigen?
__________________
Mfg
Sandro
Sandro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2019, 17:43   #9
Tobi260
Babywels
 
Registriert seit: 06.07.2019
Beiträge: 6
Hallo Sandro,

ehrlich gesagt habe ich anfangs auch mal kurz überlegt, ob es L411 seien... Dann habe ich aber Bilder von angeblich "verwaschenen" L260 gesehen und dachte mir es sind also doch L260. Auf den Bildern waren sie definitiv in Schreckfärbung, jedoch hat sich diese nur teilweise wieder gelegt... Ich hab jetzt noch ein paar Bilder angefügt. Es sind jetzt nicht die besten, aber es sollten alle drei zu sehen sein. Ich würde gerne deine Meinung dazu hören.













Viele Grüße,
Tobi
Tobi260 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2019, 19:15   #10
Vierrollenfreak
L-Wels King
 
Benutzerbild von Vierrollenfreak
 
Registriert seit: 07.06.2005
Beiträge: 891
Images: 24
Hi

Es sind L260.

Bei L411 ist die graue Grundfarbe noch etwas fleckiger.

Wie alt sind die Welse?

Gruß Frank
__________________
Suche:
L273 (weiblich, geschlechtsreif ab 24cm), Hypancistrus sp. "L174" Weibchen, Hemiancistrus pankimpuju "L350" oder Tipps wenn solche Welse auf Stocklisten auftauchen.

Biete:

Nachzuchten: Hypostomus faveolus "L37", Hypancistrus sp. "L5", Leporacanthicus joselimai "L264"
Vierrollenfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L46 Geschlecht RalfE Welcher Wels ist das? 1 19.12.2017 22:23
L25 Geschlecht...? Wurstpate Welcher Wels ist das? 4 20.03.2016 08:38
L134 Geschlecht Max1999 Zucht 1 02.02.2016 18:30
Geschlecht Joe Loricariidae 17 12.11.2005 08:06
geschlecht? chester Loricariidae 5 28.04.2004 11:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:12 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum