L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Loricariidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Loricariidae Alle L-Welse mit und ohne Nummer von Acanthicus bis Zonancistrus

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2018, 13:14   #1
ysunrise
Babywels
 
Registriert seit: 27.12.2012
Beiträge: 8
L236 - Grundfarbe

Hallo zusammen,

ich habe mir vor ca. 6 Monaten eine kleine Gruppe L236 (3cm) aus der RB Linie gekauft.
Die Tiere sind schön gewachsen haben jedoch alle ihre schöne weiße Grundfarbe verloren und sind nun eher beige / creme farben.

Mir ist bewusst, dass es Unterschiede gibt jedoch nicht, dass dies erst ab einer Größe 4-6 cm eintritt (wie jetzt bei mir).

Ist das normal oder können auch andere Parameter dafür verantwortlich sein?

Besten Dank schon mal für eure Antworten.

Gruß
Christian
ysunrise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 15:36   #2
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.672
Images: 500
Hi

In der Datenbank sind verschiedene Größen der L 236 und verschiedene Grundfarben zu finden.
http://www.l-welse.com/reviewpost/sh...ct/251/cat/all
Ist die Grundfarbe deiner Tiere so wie die der gelblichen Tiere in der Datenbankbeschreibung?
Am besten wären Bilder deiner Tiere.

Die Nachzuchten zeigen in einem Wurf schon gelbe und weiße Tiere.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 16:04   #3
ysunrise
Babywels
 
Registriert seit: 27.12.2012
Beiträge: 8
Servus Ralf,

danke für die Rückantwort.
Mir ist klar das es weiße und gelbe Tiere gibt.
Jedoch hab ich weiße Tiere gekauft (natürlich auch etwas teuerer) welche jetzt nicht mehr weiß sind. Kann man auf dem Bild neben dem L46 schön sehen.
Anfangs war das weiß gleich hell.

Deshalb stellt sich für mich die Frage ob man die Grundfarbe bei einer Größe so um die 3cm überhaupt sicher bestimmen kann oder ob auch andere Parameter (Wasser, Futter ...) hier was verändern können.

Gruß
Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg L236#1.jpg (12,6 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg L236#2.jpg (12,5 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg L236 bei Kauf.jpg (11,4 KB, 41x aufgerufen)
ysunrise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 19:28   #4
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.672
Images: 500
Hi Christian

Futter wirkt sich natürlich auch auf die Färbung aus.
Daher gibt es von vielen Futteranbietern auch spezielles Farbfutter.
Weiße Tiere dunkeln bei Farbfutter gerne ein.

Zitat:
Deshalb stellt sich für mich die Frage ob man die Grundfarbe bei einer Größe so um die 3cm überhaupt sicher bestimmen kann
Bei 3 cm kann man für das genaue Aussehen keine gesicherten Aussagen machen.
Es ist eher so, dass Tendenzen zu sehen sind.
Eine Geschlechtsbestimmung ist mit 3 cm auch nicht besonders sicher.

Zitat:
oder ob auch andere Parameter
Auch ein dunkel eingerichtetes Becken sorgt dafür, dass sich die Welse
dunkler färben, alleine schon zur Tarnung.
Welse auf schwarzem Grund dunkeln gelegentlich sogar recht stark nach.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 19:46   #5
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.672
Images: 500
Hi

Hier mal ein Beispiel aus der DB von L 387.



Zitat:
Welse auf schwarzem Grund dunkeln gelegentlich sogar recht stark nach.


Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2019, 18:44   #6
ShadowGecko
Babywels
 
Registriert seit: 11.02.2019
Beiträge: 1
Hallo,

bei mir ist es ganz ähnlich. Beim Kauf waren die Kleinen schön weiß und mit der Zeit bekamen einige diese dunkleren Bereiche. Habe immer recht viel Softgranulat gefüttert. Jetzt füttere momentan fast keine Tabletten mehr, dafür recht viel Artemia. Bin gespannt ob sich die Farbe nochmal ändert. Vielleicht liegt es ja wirklich am Futter.


Gruß
Julian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_9000.jpg (363,9 KB, 32x aufgerufen)
ShadowGecko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 10:29   #7
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.672
Images: 500
Hi Julian

Zitat:
dafür recht viel Artemia.
Mit Artemia werden gerade rote Farben verstärkt.
Meist werden die weißen Anteile dann eher rosa wirken.

Wenn dein Tier heller werden soll, würde ich die Einrichtung heller gestalten.
Farbe ist bei Welsen immer auch Tarnung. Je dunkler die Umgebung ist, desto dunkler werden die Welse.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
l236 l.ö.l Welcher Wels ist das? 4 19.05.2007 13:07
L236 GastwelsClaudia Loricariidae 3 11.06.2004 07:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:08 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum