L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Krankheiten
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2006, 06:23   #1
alpina
L-Wels
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 355
Wabenschilderwels verweigert Futter

Hallo,

ich habe seit einigen Wochen einen Wabenschilderwels. Dieser kommt aus schlechter Haltung. Meine Arbeitskollegin hielt ihn in einem 60 Literbecken. Das Tier ist aber schon ca 25 cm groß. Nun hat sie nach langem Überlegen ihr komplettes Becken aufgelöst und mir sämtliche Fische aufgedrückt. Ein lustiges Sammelsorium aus Antennenwelsen (6 Stück), diversen Guppys, 3 Amanogarnelen und der Wabenschilderwels.

Dieser Macht mir nun arge Probleme. Nicht nur das er 6 Wochen lang bevor er zu mir kam schon kein Futter mehr bekommen hatte.(Sie war in Urlaub und hatte niemanden der die Fische füttert.) Nein ist scheint auch insgesamt nicht ganz auf der Höhe zu sein. Er verweigert bei mir jegliche Futtersorten und hat schon einen extrem eingefallenen Bauch. Ich habe in erstmal ins Quarantänebecken gesetzt. Gut das ist auch nicht groß (50x50x50), aber dort kann ich ihn am besten päppeln. Die Temperatur lasse ich jetzt langsam steigen, damit sich sein Verdauundssystem wieder regenerieren kann. Aber scheinbar wird er immer dünner.

Ich bin ratlos was ich noch tun kann, damit er endlich wieder anfängt zu fressen. Er bekommt jetzt dreimal am Tag Futter angeboten und Wasser wird aufgrund dieser hohen Belastung 1 x täglich um 50% ausgewechselt.

Kann ich noch mehr tun? Oder heißt es jetzt nur noch abwarten und beten?

Liebe grüße
Bianca
alpina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2006, 07:39   #2
Cateye
Jungwels
 
Registriert seit: 07.01.2004
Beiträge: 48
Hallo alpina !

Was bietest du ihm den an zum Fressen ?
Hast du es schon mit Gurke ,Zuchini oder Karotten versucht?


Mfg Cateye
Cateye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2006, 16:51   #3
alpina
L-Wels
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 355
Hallo Cateye,

ja hab schon alles durch. Gurke, Zuccini, Möhre, Kartoffel, Welstabs, Algenfutterblätter, etc.

Er will ganz einfach nicht.

LG
Bianca
alpina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2006, 17:13   #4
L172
Cascudo
 
Benutzerbild von L172
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 3.001
Images: 5
Hallo Bianca!

Versuch mal RML!

Damit habe ich bisher immer Erfolg gehabt...

Viel Glück!!!!
Christian
L172 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2006, 09:44   #5
alpina
L-Wels
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 355
Hallo Christian,

danke für den Tip. Ich werde es heute gleich mal versuchen.

Liebe Grüße
Bianca
alpina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2006, 13:45   #6
MissWels
Welspapa
 
Benutzerbild von MissWels
 
Registriert seit: 16.08.2006
Beiträge: 129
Hallo Bianca,

Hab auch noch nen Vorschlag für Dich. Probier mal die Spirulina Futtertabletten von Sera(Premium), auf die fährt mein Wabi ab wie verrückt, während er die normalen Welstabletten nur kurz anlutscht und dann liegen läßt. Unser Wabi war auch 23cm groß, als wir ihn bekommen haben und hat die ersten drei Wochen jegliches Futter verschmäht. Hing den ganzen tag an der Scheibe. War allerdings wohlgenährt, was die Sache bei Dir nun schwieriger macht. Hab in den drei Monaten, seit wir ihn haben, festgestellt, daß er Gurken sehr gerne mag, obwohl er am Anfang kein Interesse daran zeigte. Daraus schließe ich, daß er vorher noch nie eine bekommen hatte und es als mögliche Nahrungsquelle gar nicht gleich erkannt hat. Hoffe, daß in meinem Erfahrungsbericht was dabei ist, was Dir vielleicht ein klein wenig hilft, ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Glück für Dein wunderbares Tier und drück Dir ganz fest die Daumen.

Lg von Andrea
MissWels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2006, 17:46   #7
Deedel
L-Wels
 
Registriert seit: 27.04.2004
Beiträge: 456
Moin Bianca,
gleich vornweg,es wird schwer,dieses Tier noch zu retten.Wenn er schon seit Wochen nicht mehr frisst und stark abgemagert ist,dann können diese Tier schon garnicht mehr fressen,da Magen-Darmtrakt schon zu sehr geschrumpft ist.Es ist dann meist nur noch ein dahinvegetieren,bis der Tod als Erlösung eintritt.Versuche bitte noch eins: Erhöhe die jetzige Temperatur in dem Qaurantänebecken um mindestens 7 °C als es jetzt hat.Mit einer Temperaturbehandlung kann man manchmal noch den Stoffwechsel solch geschädigter Tiere wieder ankurbeln und sie wieder zum fressen animieren.Frag Deine bekannte,was bisher sein Lieblingsfutter gewesen ist,damit Du dieses anbieten kannst.Mache wirklich mindestens eine Woche diese Temperaturerhöhung. Wenn das nicht mehr hilft,dann mache dIr Gedanken ,wie Du ihn am besten erlöst.
Mit Temperaturbehandlung habe ich schon sehr oft Erfolg bei Nahrungsverweigerern gehabt,allerdings wurde dies bei mir viel früher eingeleitet,als in diesem vorliegenden Fall. Ich wünsche Dir viel Glück !!
Gruß Deedel
Deedel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2006, 19:37   #8
alpina
L-Wels
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 355
Hallo,

ich nochmal.

Christians Tip hat sofort angeschlagen. Ich habe ihm heute schnell RML besorgt. Und was soll ich sagen? Er saugt sie ein wie ein Staubsauger. Er ist ganz wild drauf. Natürlich bekommt er sie jetzt nur in sehr kleinen Mengen über den Tag verteilt. Und heute Abend hat er auch das erste mal wieder etwas Kot abgesetzt. Sind zwar kleine Würstchen, aber immerhin ein Erfolg.

@Christian
Ich danke Dir ganz herzlich und hoffe, daß es jetzt nur noch bergauf mit ihm geht.


Liebe Grüße
Bianca
alpina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2006, 13:54   #9
maik
Babywels
 
Registriert seit: 12.04.2004
Beiträge: 16
Hallo Bianca,
na das klingt doch sehr gut.Mit der Fütterung machst Du es auch richtig.Immer kleine Mengen, damit er sich wieder ans Fressen gewöhnt. Also willkommen in der "WABI-Fraktion".
Gruß maik
maik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2006, 22:56   #10
ucm
L-Wels
 
Benutzerbild von ucm
 
Registriert seit: 22.08.2004
Beiträge: 330
klasse
freut mich immer wieder wenns solch positive nachrichten gibt

mfg simon
ucm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:31 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2019 L-Welse.com | Impressum