L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Lebensräume der Welse
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Lebensräume der Welse Alles zu den Lebensräumen unserer Welse. Wasserwerte, Beckengrößen, Besatzfragen, etc.
Hier könnt ihr auch Bilder eurer Welsbecken zeigen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2016, 17:24   #1
botiaraner
Babywels
 
Registriert seit: 18.03.2016
Beiträge: 7
Beratung für einen Frischling!

Hallo zusammen,

vorab: dies ist mein erster Beitrag, daher bin ich mir nicht sicher ob die folgenden Fragen in diesen Themenbereich gehören. Den gleichen Beitrag habe ich in das Allgemein-Aquaristik Gebiet geschrieben - war wohl die falsche Abteilung

Nach einiger Beobachtung habe ich mich in einem 1000 Liter Aquarium in einen L1/L22 Segelschilderwels vergugckt. Einfach faszinierend was der Fisch für eine Gelassenheit und Ruhe ausstrahlt. Zudem war er auch noch "handzahm". Nun habe ich schon seit geraumer Zeit den Wunsch mir einen "größeren" L-Wels anzuschaffen. Allerdings steht für mich das Wohlbefinden des Tieres definitv an erster Stelle. Wenn ich mich umschaue in was für winzige Becken die Tiere teilweise gesteckt werden wird mir schlecht. Zu meinem Becken: Momentan pflege ich ein Becken das 150cm lang und 50cm tief ist. Leider ist es ziemlich "schmal". Allerdings liebäugel ich mit dem Juwel Trigon 350 (ein Eckaquarium das sehr viel Tiefe und eine beachtliche Grundfläche hat - manche behaupten man könne es mit einem 600 Liter "Normal"-Aquarium vergleichen).
Zu meiner Frage: Gibt es einen L-Wels den ich guten Gewissens in mein Becken aufnhemen kann der auch ein bisschen größer wird und dementsprechend dann den "Chef" im Becken darstellt? Der Segelschilderwels wäre wohl zu groß für mein Becken - wie gesagt geht es mir um das Wohlbefinden des Tieres. Allerdings bin ich sehr faszinierend von seinem Charakter. Ich habe gelesen dass sogar schon beobachtet wurde dass er als "Streitschlichter" agiert. Gibt es Wels Arten die ca 30-35cm werden mit einem ähnlichen Sozialverhalten die sich in einem Becken dieser Größe wohlfühlen?
Danke für's lesen, über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Noch ein paar Einzelheiten:
Seit guten 10 Jahren Aquarianer, auf sehr vielen Gebieten Erfahrung, bei den L-Welsen allerdings nur mit dem blauen Antennenwels Erfahrung gemacht (Zucht). In meinem Becken hält sich derzeit nur ein Skalar-Pärchen, 4 Crossocheilus Latius und eine Gruppe kleiner Botia Macracanthus auf (alle sehr friedlich). Hinweis: Die Prachtschmerlen halten sich nur "vorrübergehend" in dem Becken auf! In meinen Augen brauchen die Fische mindenstens ein Becken von 2 Metern Kantenlänge. Ich habe die Tiere damals aus einem 60cm Aquarium gerettet.

Beste Grüße
Botiaraner
botiaraner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wels Beratung botiaraner Aquaristik allgemein 4 22.03.2016 18:19
Brauche einen Tip! MaKaJu Loricariidae 0 20.11.2005 19:57
L46: 15 auf einen Streich!!! KaiS Zucht 37 15.02.2005 11:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:40 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum