L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Lebensräume der Welse
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Lebensräume der Welse Alles zu den Lebensräumen unserer Welse. Wasserwerte, Beckengrößen, Besatzfragen, etc.
Hier könnt ihr auch Bilder eurer Welsbecken zeigen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.2016, 15:18   #1
botiaraner
Babywels
 
Registriert seit: 18.03.2016
Beiträge: 7
Hypostomus Faveolus (L37) wird extrem gejagt

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit habe ich drei wunderschöne junge (ca.5-7cm) Hypostomus Faveolus (L37). Diese fühlen sich sehr wohl und halten sich meistens in der "Wurzelecke" auf.

Leider musste ich beobachten dass mindenstens einer meiner auch relativ neuen und jungen Crossocheilus Latius ("Glimmerlabeo","indischer Algenfresser") extrem hinter den L37 hinterher ist und diese regelrecht jagt. Auch insgesamt sind die vier Stück ziemlich aktiv und jagen sich auch innerhalb der Gruppe ziemlich stark.

Hat hier jemand Ratschläge oder ähnliche Beobachtungen? Die drei Hypos. sind eh relativ scheu und lassen sich sehr selten blicken. Jetzt nachdem ich das Beschriebene mehrmals beobachtet habe ist das ja auch kein Wunder mehr. Die vier wurden mir als "sehr gut vergesellschaftbar" verkauft. Jetzt muss ich die vier wohl weg geben...


Hier noch ein Link: http://www.aqua4you.de/fischart1347.html (wird hier als "sehr ruhig [...]" beschrieben, was definitv nicht der Fall ist)

Viele Grüße

Mein Becken:
150x40x50
- viele Versteckmöglichkeiten
- dichte Bepflanzung

Geändert von botiaraner (30.03.2016 um 15:26 Uhr). Grund: Ergänzung
botiaraner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2016, 09:49   #2
botiaraner
Babywels
 
Registriert seit: 18.03.2016
Beiträge: 7
Edit 02.04:

Die Vier werden mit der Zeit ruhiger, eventuell ist der sehr ausgiebige Spieltrieb Grund für das gelegentliche Jagen meiner L37. Es wird jedoch mit der Zeit immer besser - hoffe, dass es sich ganz legen wird, sonst müssen sich die Latius verabschieden und in ein anderen Aquarium ziehen.

VG
botiaraner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2016, 10:07   #3
TeamGreen
Jungwels
 
Benutzerbild von TeamGreen
 
Registriert seit: 29.12.2013
Beiträge: 32
Moinsen,
Correct me if I'm wrong.... aber das mit dem Spieltrieb ist Käse. Ich habe noch nie von einem Spieltrieb bei Fischen, bzw. Harnischwelsen gelesen oder gehört. Kann mir auch kaum vorstellen, dass es sowas bei Fischen gibt. Also kein all zu guter Erklärungsansatz. (https://de.wikipedia.org/wiki/Spieltrieb)

Trotzdem schön, dass sich bei dir die Wogen geglättet haben.

MfG
Hanjo
__________________
Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe,
aber als Mensch unersätzlich.
Bestand: L46, L168, H. melini
TeamGreen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete Nachzuchten von Hypostomus faveolus L37 in in der Nähe von Augsburg Vierrollenfreak Privat: Tiere abzugeben 2 28.10.2015 17:31
mal was Neues: Hypostomus faveolus "L37" Vierrollenfreak Zucht 22 26.12.2014 12:44
Hypostomus faveolus in 450L, was passt dazu? Urmel Loricariidae 11 10.03.2010 22:03
.Biete Hypostomus faveolus "L 37" in Markgräflerland; 79258 Badenser Privat: Tiere abzugeben 0 23.11.2009 20:55
L144 extrem blass HOSS Krankheiten 1 14.10.2004 22:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:18 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2019 L-Welse.com | Impressum