L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Ernährung der Fische
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Ernährung der Fische Wie füttere ich meine Welse und Beifische richtig?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2012, 13:23   #1
funnyfisch
Jungwels
 
Registriert seit: 30.03.2012
Beiträge: 32
Images: 5
Wels richtig füttern, aber wie?

Hallo,

ich bräuchte mal einen Tipp. Ich halte meinen Liposarcus pardalis zusammen mit meinen Malawibarschen. Klar, der Wels frißt soweit alles, was ich auch an die Barsche verfüttere. Nur, der ist zu langsam. Er kommt während der Fütterung selbst gar nicht raus. Wenn ich das Licht ausmache gebe ich nochmal Futtertabletten oder Flockerfutter rein, damit er was abbekommt. Aber auch im Dunkeln, bzw. ich hab eine kleine blaue LED Nachtbeleuchtung drin, fressen die Barsche weiter. Ich gebe täglich eine viertel Gurke, die frißt er auch fast auf, aber von Gurke allein kann der doch nicht überleben.
Was und wie kann ich füttern, damit der Bursche genug Futter abbekommt? Hat vielleicht jemand eine Idee?

Gruß Martina
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2012, 13:32   #2
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.794
Images: 9
Hallo Martina,

wie wäre es mit Malawis oder den pardalis in ein anderes Becken!
Das war ernst gemeint.
Warum, das passen nicht wirklich zusammen auch wenn man es häufig sehen kann.

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2012, 14:18   #3
funnyfisch
Jungwels
 
Registriert seit: 30.03.2012
Beiträge: 32
Images: 5
Hi Frank,

gute Idee, hast du mir ein 1000 L Becken übrig?

Das war auch mein Ernst.

LG M.
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2012, 16:34   #4
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.794
Images: 9
Hi Martina,

deswegen sollte Mann und Frau sich vorher informieren ob sie zusammenpassen...
Das es nicht passt hast du bereits selber bemerkt, immerhin ein Anfang.

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2012, 19:06   #5
Martin80
L-Wels
 
Benutzerbild von Martin80
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 201
Images: 3
Hey
Naja,das viele Barsche,oder andere schnelle aktive Fressmaschinen zu ihren Welsen tun ist ja bekannt (jetzt mal völlig unabhängig von den unterschiedlichen Bedürfnissen bzgl der Wasserwerte).
Wenn man da nicht trickreich ist und sich etwas einfallen lässt,kommen die Welse da oft zu kurz.
Ich halte Scheibensalmler mit meinen Welsen zusammen,was von der Fütterung her ähnlich schwierig ist!
Entweder lassen sich die Barsche austricksen,indem man zum Beispiel vorn rechts Futter für die Barsche anbietet und nach hinten links (oder wo auch immer sich der Wels aufhält) Tabletten oder ähnliches hineinwirft.
Klappt zumindest soweit,dass das Futter für den Wels zumindest absacken kann!
Oder man füttert ihn mit einem Rohr,wie es die Rochenpfleger oftmals machen.
Rohr rein,in dem Rohr das Futter rein werfen,indem es dann runter sackt und fertig.
Mühsälig,aber wenn´s nicht anders geht auch ne mögliche Lösung!
Oder wie erwähnt Tiere trennen
LG Martin
Martin80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2012, 20:52   #6
funnyfisch
Jungwels
 
Registriert seit: 30.03.2012
Beiträge: 32
Images: 5
Hallo,

danke für den Tipp und die Hinweise.
Eine kurze Erklärung: Als ich den Wels gekauft habe war er grad mal so 5 cm groß, und der Händler wußte selber nicht, was das für einer ist. Deshalb habe ich schon vor Wochen hier im Forum eine Anfrage diesbezüglich gestellt und erst durch euch erfahren, was das für ein Wels ist und wie groß der wird. Natürlich habe ich auch die Datenbank dazu durchgelesen, in der beschrieben ist, daß die Vergesellschaftung mit Barschen kein Problem darstellt. Trotzdem habe ich mich auf die Suche nach einem neuen zu Hause für ihn begeben, auch hier im Forum, da ja mein 450 Becken trotzdem zu klein für ihn würde, jedenfalls meiner Meinung nach. Aber ihn will ja keiner haben. Solange er bei mir ist muß er leider in diesem Becken bleiben. Ich habe nur noch ein 240 l Becken, was ja gar nicht in Frage kommt. Natürlich hätte ich gern ein 1000 l Becken, aber da würden dann auch die Barsche mit einziehen. Also trennen ist nicht, nur verkaufen.
Den Trick mit einer Röhre oder einem Gefäß hab ich schon mal angewendet, als ich Flösselaale hatte. Na die Barsche lassen sich davon nicht abschrecken, die schwimmen da genauso rein. Würde also kaum funktionieren, da ich ja den Zugang deutlich größer halten müßte wie damals bei den Aalen.
Na falls noch jemand eine wirklich gute Idee und nicht nur Verurteilungen übrig hat, mein Wels wäre sicher dankbar.

LG Martina
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 14:41   #7
bulls96
L-Wels
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 251
Images: 7
Hallo Martina,

du kannst ihn nachts füttern, aber erst wenn das Licht schon 1Std.
erloschen ist (auch die Nachtbeleuchtung), es also komplett
dunkel war.

Gruß
Matze
bulls96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 15:16   #8
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.794
Images: 9
Hi Martina,

auch wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist...
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, besonders nicht in diesem Land...
Wenn der "Fachverkäufer" es selber nicht weiß und es offenkundig betont,
hätte ich spätestens ab dieser Stelle von dem Fisch abstandgehalten.
Es werden nicht selten großwüchsige Fische für nen schmalen Taler
anbeboten die in keinsterweise für die Aquaristik taugen.

Zum Thema abgeben:
Nicht jeder - auch User aus diesem Forum - kann so ein Wels Artgerecht hältern.
Da die meisten hier schon etwas mehr Erfahrung haben lassen sie
dementsprechend die Finger von solchen Tieren.
Oft begehen blutige Anfänger den Fehler günstig einen L-Wels zu bekommen
und freuen sich dabei ein Schnäppchen gemacht zu haben!!
Die kleinbleibenden (begehrten) Arten sind im Gegenzug für diejenigen
oftmals viel zu teuer für so ein winzigen Fisch.

Zum eigentlichen Vorgehen hat Matze bereits das "Allheilmittel" genannt.
Vielmehr kannst du leider nicht tun.

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 19:36   #9
Mama und Birte
Jungwels
 
Registriert seit: 06.08.2010
Beiträge: 43
Images: 2
Hallo Martina,

ich hätte noch eine Idee:
Wie wäre es, wenn Du die Buntbarsche abgibst? Das sollte leichter gehen als beim Wels. Und das Fütterungsproblem hätte sich dann auch erledigt.

Liebe Grüße

Melanie
Mama und Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2012, 12:03   #10
bigbadbraun
Gott des Gemetzels
 
Benutzerbild von bigbadbraun
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 1.146
Images: 12
Hallo zusammen.
Zitat:
Zitat von Mama und Birte Beitrag anzeigen
Wie wäre es, wenn Du die Buntbarsche abgibst?
Bleibt das Platzproblem. Dazu darf man dann auch die Deko ändern, denn mit Lochgestein wird's schwer mit 'Weichwasser'...

Zur Fütterung ist alles gesagt und die 'Nebenthemen' hat Frank auch ausreichend thematisiert.

Grüße,

der brauni
__________________

Geändert von bigbadbraun (12.06.2012 um 12:03 Uhr). Grund: weckstaben verBuchselt
bigbadbraun ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Aquarium aufbauen, aber richtig rhenus132 OffTopic 6 20.12.2009 23:43
L-Wels,aber welcher L 333 Welcher Wels ist das? 4 13.08.2007 21:31
NZ - aber welcher Wels ? Stefan Welcher Wels ist das? 16 26.09.2005 16:37
Wels? ja! aber was f lilsis Welcher Wels ist das? 6 25.10.2004 19:01
L-Wels aber welcher? ToNiK Welcher Wels ist das? 11 21.08.2003 18:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:41 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2019 L-Welse.com | Impressum