L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Ernährung der Fische
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Ernährung der Fische Wie füttere ich meine Welse und Beifische richtig?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2018, 09:41   #1
maybee007
Babywels
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 18
Fütterungszeitpunkt L 75

Hallo,

ich halten 2 nahezu ausgewachsene und 5 kleinere L 75 Welse.

Bisher habe ich die Tiere immer kurz vor dem Licht ausgehen Bzw. bei Sonnenuntergang (habe einen Simulierten Sonnenuntergang) gefüttert.

Anscheinend habe ich die Tiere damit so erzogen, dass sie den Rest des Tages einfach nur dösen, da sie wissen Futter gibt es erst Abends.

Ich würde die Tiere gerne zur Neugier Bzw. Aktivität animieren und habe mir gedacht unregelmäßig über den Tag verteilt zu füttern.

Das heißt z.B. einen Teil um 11 Uhr und den Rest um 22 Uhr kurz bevor das Licht ausgeht. Da ich Arbeitstechnisch auch immermal anders anfange könnte ich die erste Zeit durchaus varrieren.

Glaubt ihr das hätte einen Effekt auf die aktivität der Tiere ?

Über eure Meinung wäre ich dankbar.

Gruß Marian
maybee007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 11:19   #2
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.539
Images: 500
Hi Marian

Wenn die Welse riechen, dass Futter im Becken ist, werden sie
mit aller Wahrscheinlichkeit aktiver.
Einige schattige Bereiche im Becken führen bei Welsen
ebenfalls dazu, tagsüber aktiver zu sein.
Wenn das Becken zu hell ist und es vor dem Becken etwas unruhig ist,
bleiben sie tagsüber eher im sicheren Versteck.
Nur tagsüber füttern ist auf jeden Fall etwas schwierig, wenn
schnelle Freischwimmer wie Barben oder Barsche im Becken sind.
Ab und zu mal eine rohe Kartoffelspalte in eine schattige Beckenecke
ablegen, ist manchmal auch gut geeignet, um Welse häufiger
hervorzulocken.




Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 07:35   #3
maybee007
Babywels
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 18
Hallo Ralf,

danke für deine Antwort.

Es handelt sich bei mir um ein Artenbecken, in dem nur die 7 Stück L 75 leben. Also Nahrungskonkurenz gibt es nicht.

Ich habe gestern das erstemal Vormittag gefüttert und habe Abends noch Reste der Wels chips gefunden. Dann habe ich kurz vor dem licht ausgehen den Rest gefüttert und heute morgen war letztlich alles weg.

Ich werde einfach ein wenig rum probieren zu verschiedenen Zeiten und wenn ich Urlaub habe mir mal die Zeit nehmen zu beobachten wie die Tiere vormittags fressen.
maybee007 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:16 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum