L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Welcher Wels ist das?
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2018, 12:44   #1
Fenn
Babywels
 
Registriert seit: 25.08.2018
Beiträge: 2
Bitte um Bestimmungshilfe

Hallo ihr Lieben,

zuerst mal: großen Respekt für das, was hier entstanden ist.

Dann: nach langer Abstinenz hat´s mich wieder gepackt, ein erstes 200 l Becken (das noch so einiges an Nachwuchs bekommen wird^^) ist bei uns eingezogen - samt den letzten Bewohnern, die noch darin waren. Darunter ein wunderschöner, beeindruckender Wels der uns auch nach zwei Wochen Suche im Netz noch immer Fragezeichen über´m Kopf beschert.

Daher die Bitte um Bestimmungshilfe, uns rauchen die Köpfe und wir haben keine Ahnung (die wir aber unbedingt haben wollen, allein schon um dieses wunderschöne Tier anständig versorgen zu können, dem letzten Halter waren solche "Kinkerlitzchen" wie angemessene Haltung/Platz/Futter völlig egal)

Hier nun ein paar Bilder die, so hoffe ich, deutlich genug geworden sind. Vielen Dank auch schon mal für jede Antwort, wir wissen es zu schätzen







LG Fenn
Fenn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 13:31   #2
Karsten S.
Moderator
 
Benutzerbild von Karsten S.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 5.020
Images: 1932
Hi,

das ist ein juvelier Liposarcus oder Pterygoplichthys (je nach dem, welchem Ichtyologen man folgen mag).

Die Art sollte diese sein: Liposarcus pardalis, Liposarcus disjunctivis sollte ein anderes Muster am Bauch haben.

Gruß,
Karsten
__________________
Parotocinclus britskii, P. haroldoi, Corydoras bicolor, C. boesemani, C. coppenamensis, C. guianensis, C. nanus, C. punctatus, C. surinamensis, Harttiella crassicauda, Lithoxus gr. bovalli, L. planquetti, L. surinamensis, Pseudancistrus kwinti,...
Karsten S. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 14:02   #3
Fenn
Babywels
 
Registriert seit: 25.08.2018
Beiträge: 2
Hallo Karsten,

vielen, vielen, vielen, vielen Dank. Auch wenn das bei weitem nicht das ist, was wir uns erhofft haben zu lesen.
Zu erwartende Größe über 50 cm? Das ist..heftig. Meine abgrundtiefe Wut auf den Vorbesitzer des Beckens steigert sich grad in´s Unermessliche. Es ist mehr als nur schade, daß solche "Menschen" nicht bis auf´s Letzte bestraft werden für ihren miesen Umgang mit Lebewesen.

Tja, dann machen wir uns wohl mal auf die schwierige Suche nach einem geeigneten Zuhause für dieses schöne Wesen, wir können ihm nämlich nicht mal eben ein 2-3m Becken anbieten.

Tausend Dank und LG
Fenn
Fenn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Bestimmungshilfe Peckoltia Dynastes Welcher Wels ist das? 4 12.10.2017 13:20
Bestimmungshilfe wg. Sturisomatichthys Alois Hupfelgruber Welcher Wels ist das? 17 08.01.2015 22:36
Bitte um Bestimmungshilfe! Liposarcus76 Welcher Wels ist das? 7 14.11.2008 20:07
Bitte um Identifizierung reini1110 Welcher Wels ist das? 17 01.02.2007 08:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:15 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum