L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Zucht
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Zucht Zucht von Welsen.
Beachtet auch die Zuchtberichte in der Datenbank.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2009, 18:58   #1
holywood01
Wels
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 52
Aufzuchtbecken

hallo leute!

und zwar will ich demnächst mich an einer L204 zucht etwas versuchen.

jedoch habe ich paar fragen reicht ein kleines laichbecken was im "hauptbecken" schwimmt oder sollte man sich eher einen vlt 20l cube oder 30l cube zulegen?

so gesehn denk ich mir wäre ein cube doch sinnvoller was meint ihr? erfahrungen?

würde den cube so aussatten:

feiner kies
weiches holz
viel moos
kleine pflanzen
tonröhre


als besatz hätte ich mir gedacht einen trupp amanos? die sollten ja die kleinen in ruhe lassen

sowie 2-3 rennschnecken


wie gesagt was haltet ihr von der idee?
wasserwerte würden ja dem hauptbecken angepasst.
natürlich müsste der cube wochen/monate vorher laufen.

mfg
rene
holywood01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 19:16   #2
Blues-Ank
L-Wels King
 
Benutzerbild von Blues-Ank
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 911
Images: 32
Hi!

Ein Einhängekasten aus der Guppyzucht der an der Oberfläche schwimmt ist viel zu klein, da ist mit 2 Tieren ja schon der gesamte Boden bedeckt! Der L204 wird bis 15cm lang, also mindestens so groß wie ein normaler Einhängekasten. In der DB wird für die Haltung ein 100cm Becken empfohlen, ich denke nicht dass sich eine adulte Zuchtgruppe (sollen ja bestimmt nich nur 1M/1W sein) sich in einem 20 Liter fassenden Cube so wohl fühlt dass sie Brüten. Hol dir lieber ein 200l Becken und versuch da drin dein Glück. M.E. kannst du auf Moos und Pflanzen ganz verzichten, genauso auf jeglichen Besatz der der Zucht nicht nützt. Für den Bodengrund könntest du TDS mit dazu setzen, aber wozu Rennschnecken und Garnelen? Wenn du die Einrichtung und vor allem den Filter in deinem Hauptbecken einlaufen lässt bzw. daraus nimmst muss das Zuchtbecken auch nicht monatelang einlaufen. Wie groß ist dein Hauptbecken? Was schwimt da drin denn so alles? Warum lässt du die 204er nicht da drin und wartest auf Nachwuchs?

LG Ank
__________________
...Der Blues ist das Leben und das Leben ist ein Blues...
Blues-Ank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 19:20   #3
holywood01
Wels
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 52
nene das habt ihr falsch verstanden, ich lass sie züchten im hauptbecken und dann wenn die befruchteten eier da sind (nur die) ab in den cube, die adulten bleiben im hauptbecken
holywood01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 19:31   #4
michl11
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von michl11
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 1.051
Images: 4
Hallo Rene

Du weißt aber schon,das sich die Ringelsöcken nicht so leicht vermehren lassen.
Die Zucht ist sehr selten gelungen.

Ich würde mir darüber erst Gedanken machen,wenn mal ein Gelege da ist.

Bestelle dir halt mal einen "Gerdkasten"

Gruß michl
__________________
Viele Grüße
Michl

Nichts ist so wie es scheint
Email: michelerhardt1@arcor.de


michl11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 20:18   #5
Blues-Ank
L-Wels King
 
Benutzerbild von Blues-Ank
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 911
Images: 32
Hi!

Achso, sorry, Missverständnis.
Aber: Kann Michl nur recht geben, denk drüber nach wenn die Eier da sind...bzw wenn die Eier aus der Bruthöhle gewedelt wurden, denn ein Welsmännchen kann Eier bestimmt besser versorgen als der Züchter. Wenn die Eier unbedingt raus müssen, dann am Besten in einen Gerdkasten im Hauptbecken, und ein paar TDS da drin sollen auch gut sein, da sie verpilzte oder unbefruchtetet Eier auffressen. Einrichtung ist bis zum Schlupf denk ich völlig überflüssig, und Mitbewohner die dem Gelege nicht unbedingt gut tun auch. Frag am besten noch mal wenn deine Welse ein Gelege haben, einfach "Hilfe, meine L204 Brüten" oder sowas im Zucht-Unterforum Posten und du wirst bestimmt in kurzer Zeit jede Menge Tips und Ratschläge bekommen, zumal die Vermehrung von L204, wie bereits erwähnt, nicht völlig gewöhnlich ist, und daher werden sich vermutlich auch sehr viele Leute hier dafür brennend interessieren...

LG Anky
__________________
...Der Blues ist das Leben und das Leben ist ein Blues...
Blues-Ank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 20:49   #6
holywood01
Wels
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 52
dessn bin ich mir bewusst das es nicht leicht wird, aber vlt ist das die herausforderrung? mhm wie gesagt wenns klappt schreib ich sehr gerne einen bericht über das seltene glück

wie gesagt wollte ja nur im vorhinein fragen hinbez des cubes da der auch eine einlaufzeit hat, braucht (filter etc)


mfg
holywood01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 21:23   #7
michl11
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von michl11
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 1.051
Images: 4
Hallo Rene

Zitat:
Zitat von holywood01 Beitrag anzeigen
dessn bin ich mir bewusst das es nicht leicht wird, aber vlt ist das die herausforderrung? mhm wie gesagt wenns klappt schreib ich sehr gerne einen bericht über das seltene glück

wie gesagt wollte ja nur im vorhinein fragen hinbez des cubes da der auch eine einlaufzeit hat, braucht (filter etc)


mfg
Falls du ja ein gelege von den l-204 haben solltest,dann ist doch so ein EHK das beste.
Ich würde es dir gönnen.
Da mußt du doch nicht den Filter wochenlang einlaufen lassen.

Gruß michl

Ps. Viel Glück mit den Zuchtversuch
__________________
Viele Grüße
Michl

Nichts ist so wie es scheint
Email: michelerhardt1@arcor.de


michl11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 21:26   #8
Vierrollenfreak
L-Wels King
 
Benutzerbild von Vierrollenfreak
 
Registriert seit: 07.06.2005
Beiträge: 895
Images: 24
Hi René

ich finde du solltest dir Lieber einen Einhängekasten basteln oder kaufen, dann hast du
1. die selben Wasserwerte wie in deinem Zuchtbecken, damit nicht soviel "Stress" beim umsetzen deiner Nachzuchten
2. ist durch das größere Zuchtbecken die Wasserwerte auch stabiler als in einem kleinem Becken.

Gruß Frank

P.S. Viel Glück wünsch ich dir bei deinem Zuchtversuch (nicht ironisch gemeint)
__________________
Suche:
L273 (weiblich, geschlechtsreif ab 24cm), Hypancistrus sp. "L174" Weibchen, Hemiancistrus pankimpuju "L350" oder Tipps wenn solche Welse auf Stocklisten auftauchen.

Biete:

Nachzuchten: Hypostomus faveolus "L37", Hypancistrus sp. "L5", Leporacanthicus joselimai "L264"
Vierrollenfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 21:45   #9
holywood01
Wels
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 52
k danke für eure tipps! werde mir dann ein einhängekästchen besorgen wenns soweit ist wenn sich erfolg verzeichnen lässt, werde ich mich umgehenst melden und dokumentieren

danke
mfg
rene
holywood01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 18:40   #10
Bully1974
Wels
 
Benutzerbild von Bully1974
 
Registriert seit: 01.03.2009
Beiträge: 80
Hi,
mit Garnelen im Aufzuchtbecken wäre ich etwas vorsichtig, da sie die höheren Temperaturen nicht so gut vertragen!
Lg. Sven
__________________
Bully1974 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
aufzuchtbecken Goldbartwels Einrichtung von Welsbecken 1 29.03.2009 18:18
Aufzuchtbecken f whaler Einrichtung von Welsbecken 6 21.02.2006 22:38
Aufzuchtbecken Chillath Callichthyidae 13 19.04.2005 19:40
Aufzuchtbecken GastwelsAlex Aquaristik allgemein 2 03.03.2004 00:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:19 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2019 L-Welse.com | Impressum