L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Callichthyidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Callichthyidae Panzerwelse & Co (Corydoras , Aspidoras etc.)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2019, 09:17   #1
FischMob
Babywels
 
Registriert seit: 01.10.2018
Beiträge: 19
Borchi in der C/CW" Liste

Guten Morgen,

ich bin durch Zufall auf die Corydoras Borchi gestoßen. Auf der Suche nach passenden Panzerwelsen für das neue 720er Becken hab ich jetzt zum ersten mal bewusst die größeren Borchi wahrgenommen.
Jetzt stellt sich mir die Frage, welche C-Nummern fallen alle unter die "Kategorie Borchi?" Oder gibt es auch andere die etwas größer werden, als die üblichen 5cm?

Bin für Vorschläge und Ideen offen. Voraussetzung sollte sein, dass sie in D recht einfach zu beschaffen sind, sei es Händler oder Privatzüchter.

Danke.

MfG Micha
FischMob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2019, 09:34   #2
bigbadbraun
Gott des Gemetzels
 
Benutzerbild von bigbadbraun
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 1.131
Images: 12
Hi Micha,

Brochis sind keine Corydoras. Beides sind eigenständige Gattungen der Callichthyidae. Wir haben eine gut sortierte Datenbank in der Du gut nach den einzelnen Arten (sortiert nach Gattung) stöbern kannst.

Die von Dir angesprochenen Brochis findet man z. B. hier: http://www.l-welse.com/reviewpost/showcat.php/cat/18

Im Handel sind die beschriebenen Arten, allen voran Brochis splendens eigentlich gut zu bekommen. Auch Brochis multiradiatus sieht man auch immer mal wieder beim Händler. Ob die aber "einfach" zu bekommen sind, liegt wohl im Auge des Betrachters.
Alle Arten "mit Nummer" erachte ich als schwer erhältlich, wenngleich bei manchen in der Szene schon Halter/Züchter bekannt sind.

Viele Grüße und viel Spaß beim Stöbern!

der brauni
__________________
bigbadbraun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2019, 09:38   #3
FischMob
Babywels
 
Registriert seit: 01.10.2018
Beiträge: 19
Danke für die Aufklärung

Also einfach heißt für mich ich kann auch gerne mal 100km fahren und mir welche abholen. Versand finde ich immer schwierig bei Tieren.

Dann bin ich wohl echt blind durch die Daten gestolpert. Danke für den Hinweis.
FischMob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2019, 17:44   #4
Karsten S.
Moderator
 
Benutzerbild von Karsten S.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 5.224
Images: 1932
Hi,

nun ja, manche Wissenschaftler halten Brochis auch für Corydoras, bzw. offiziell gilt Brochis auch noch als Synonym von Corydoras, obwohl inzwischen viele Wissenschaftler wissen, dass dies Unfug ist.
Das Problem ist, dass man dazu erst sauber definieren müsste, wie man die Sammelgattung Corydoras genau aufteilen möchte, und das ist bei der Artenfülle fast eine Lebensaufgabe.

Es gibt auch unter den Corydoras große Brocken mit bis zu etwa 10 cm, so z.B.

Corydoras haraldschultzi
Corydoras pantanalensis
Corydoras robustus
Corydoras sterbai

Aber im Vergleich zu den größten Brochis ist das immer noch klein.

Gruß,
Karsten
__________________
Parotocinclus britskii, P. haroldoi, Corydoras bicolor, C. boesemani, C. coppenamensis, C. guianensis, C. nanus, C. punctatus, Harttiella crassicauda, Paralithoxus gr. bovalli, P. plallidimaculatus, P. planquetti, P. surinamensis, Pseudancistrus kwinti,...

Geändert von Karsten S. (14.02.2019 um 17:46 Uhr).
Karsten S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2019, 10:32   #5
FischMob
Babywels
 
Registriert seit: 01.10.2018
Beiträge: 19
Hallo Karsten,

danke für die Antwort. Ich fummel mich da erst in das Thema. Daher seht mir bitte meine Anfängerfehler nach
Ich sehe auch gerade, dass ich Borchi statt Brochi geschrieben habe... Eieiei....

Dann werd eich mir die mal in Ruhe zu Gemüte führen und anschauen.

Welche wären denn "einfacher" zu bekommen, bzw. sind bei Händlern häufiger anzutreffen?

MfG Micha
FischMob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2019, 10:42   #6
FischMob
Babywels
 
Registriert seit: 01.10.2018
Beiträge: 19
Hallo Karsten,

danke für die Antwort. Ich fummel mich da erst in das Thema. Daher seht mir bitte meine Anfängerfehler nach
Ich sehe auch gerade, dass ich Borchi statt Brochi geschrieben habe... Eieiei....

Dann werd eich mir die mal in Ruhe zu Gemüte führen und anschauen.

Welche wären denn "einfacher" zu bekommen, bzw. sind bei Händlern häufiger anzutreffen?

MfG Micha
FischMob ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete "L66", "L201", "L38", "L169" in 99427 Weimar L-ko Privat: Tiere abzugeben 0 05.01.2008 20:36
Biete Pseudacanthicus sp. "L 114" = "LDA 7" = "LDA 73" in Muri / Schweiz/Grenze Deutschland Cattleya Privat: Tiere abzugeben 1 22.10.2007 08:57
"Blauer", "Brauner" oder "Wald- und Wiesen" Ancistrus Zeuss Welcher Wels ist das? 5 21.12.2005 11:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:04 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum