Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.07.2014, 12:21   #1
Albus39
Babywels
 
Registriert seit: 08.07.2014
Beiträge: 1
Umerziehung von vegetarischen Scobinancistrus L14?

Hallo alle zusammen!

Ich habe vor knapp mehr als einem Monat zwei halbwüchsige (16cm) Scobinancistrus aureatus erworben, im Wissen, dass es sich um fleischfressende Tiere handelt. Darum war mein Staunen umso größer, als nach ca. 3 Wochen zwei prächtige Echinodorus fast sämtliche Blätter verloren und der Sagittaria-Rasen sehr mitgenommen aussah. Obwohl regelmäßig fleischliches und auch pflanzliches Futter angeboten wurde (Apfelschnecken und Stendker-Rinderherzmischung, die auch gefressen werden, Zucchini und Gurken, welche aber nicht sonderlich behelligt wurden) raspelten die Scobis lieber an den Stängeln der Echinodorus-Blätter.

Zwischenzeitlich wurden die Scobis in ein Quarantänebecken einquartiert, in der Hoffnung, dass sie auch Gurken und Zucchini lieben lernen - hoffentlich mehr als meine Aquarienpflanzen.

Meine Frage ist nun, ob es möglich ist, den Tieren dieses pflanzenzerstörerische Fressverhalten abzugewöhnen, sodass sie in Zukunft auf das eigentliche Fressen gehen?

LG,
Matthias
Albus39 ist offline   Mit Zitat antworten