Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.11.2016, 17:35   #2
female
Babywels
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 9
Hallo Thomas,

ich hoffe, Du liest das hier noch irgendwann...

Nun ist Dein Threat ja schon einen Monat alt und ich würde gerne wissen, wie es dem Wels geht.

Lebt er, und wenn ja, ist er okay?
Gab es eine Veränderung des Verhaltens (vielleicht sogar Krankheitssymptome), Behandlung, oder eine Erklärung für das rote Auge?
Ist das Auge immernoch rot oder hat es die Farbe gewechselt?

An alle, ist es möglich, dass zB durch eine Verpaarung von Albino/Xanthorist untereinander oder mit anderen, ein Auge mit Pigmenten und eines ohne, am selben Tier, rauskommen kann?
Und bei Thomas`Wels einfach das Blut durchscheint?

Weiter dachte ich an die Möglichkeit einer Einblutung in die Linse, möglicherweise mit Verlust der Sehfähigkeit.

Was meint Ihr?
__________________
Kathrin
female ist offline   Mit Zitat antworten